Bertha-von-Suttner-Gymnasium Babelsberg
Potsdam

Bild der Schule

© GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

Adresse:Bertha-von-Suttner-Gymnasium Babelsberg
Kopernikusstraße 30
14482 Potsdam
Schulleiter/in:Frau Thorak
Telefon:0331 2898030
Fax:0331 2898031
E-Mail:info|at|gymnasium-babelsberg.de*
Internet:http://www.gymnasium-babelsberg.de
Landkreis/
Kreisfreie Stadt:
Potsdam
Schulamt:Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Schulform: Gymnasium
Schulträger:Kreisfreie Stadt
Besonderheit:"Altes Haus-Junges Denken"
Wertschätzendes, tolerantes Miteinander

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Anzahl der Klassen, Schülerinnen und Schüler sowie Klassenfrequenzen nach Jahrgangsstufen im Schuljahr 2020/2021

Quelle der Daten:
Blitzumfrage Schüler und Klassen (Stichtag 05.08.2019).

StufeAnzahl der Klassen*Schüler/innen gesamtdarunter SchülerinnenKlassenfrequenz
(Durchschnitt)
 
738550
838553
938551
1038546
11Kurssystem9044
12Kurssystem8848
Summe12518292
(Anteil 56.4%)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
* nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.

Anzahl der Lehrkräfte

Lehrkräfte insgesamtdarunter weiblichdarunter mit sonder-
pädagogischer Ausbildung
Lehramtskandidatinnen und -kandidaten im Vorbereitungsdienst
 
382708

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg
Quelle der Spalten "Lehrkräfte insgesamt" und "darunter weiblich": Schuldatenerhebung Land Brandenburg
Quelle der Spalten "darunter mit sonderpäd. Ausbildung" und "Lehramtskandidaten": Selbsteintrag der Schule

Sonstiges Schulpersonal

Art der BeschäftigungAnzahl
 
Schulsozialarbeiter/in1
Sonstiges pädagogisches Personal0
Sonstiges Personal (Hausmeister/in, Sekretär/in, ...)3

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule/Schulträger
Quelle: Schuldatenerhebung Land Brandenburg (ZENSOS) mit ergänzender Eintragung der Schule. Stand: 20.02.2020

Funktionen und Aufgaben, zuständiger Schulrat

Funktion/AufgabeNameKontakt
 
Schulleiter/inFrau Thorak0331 2898030;
og-suttner.potsdam|at|schulen.brandenburg.de
Stellvertreter/inFrau Raphael0331 2898030;
og-suttner.potsdam|at|schulen.brandenburg.de
Oberstufenkoordinator/inFrau Frevert03312898030;
an-frevert|at|gymnasium-babelsberg.de
Sekretär/inFrau Klück03312898030;
121307|at|schulen.brandenburg.de
Hausmeister/inHerr Pütz03312898036;
kis-hm-schule21-31|at|rathaus.potsdam.de
Vertrauenslehrer/inFrau Duch03312898030;
doduch|at|gymnasium-babelsberg.de
Vorsitzende/r der SchulkonferenzHerr von Canstein
Schülersprecher/in in der Schule Kira Weiß
Elternsprecher/in in der SchuleFrau Jäger
Vorsitzende/r LehrerratFrau Wessner03312898030
Verantwortliche/r für SchulpartnerschaftenFrau Raphael03312898030
Sekundarstufe I - Koordinator/inFau Müntz03312898030;
ja-muentz|at|gymnasium-babelsberg.de
Berufs- und Studienkoordinator/inHerr Klement03312898030;
feklement|at|gymnasium-babelsberg.de
Koordinator/in für QualitätsentwicklungFrau Thorak03312898030;
121307|at|schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte/rHerr Leistorsten.leis|at|schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.01.2020

zuständige Schulrätin/
zuständiger Schulrat
Kontakt
 
Herr Dörnbrack03381/39-7418,
eckhard.doernbrack|at|schulaemter.brandenburg.de

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Art der an der Schule möglichen Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

Formen der Unterrichtsorganisation

  • Ganztagsbetrieb

    offener Ganztagsbetrieb (Sek I)

    Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
    Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

    Unterrichtsangebot

    Unterrichtsangebot Sekundarstufe I

    Sekundarstufe I

    FachJahrgangsstufe
    78910
     
    Biologiexxxx
    Chemiexxxx
    Darstellendes Spielx
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxxxx
    Englischxxxx
    Evangelischer Religionsunterrichtxxx
    Französischxxxx
    Geografiexxxx
    Geschichtexxxx
    Gesellschaftswissenschaftenx
    Informatikxx
    Kunstxxxx
    Lateinxxxx
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundexxx
    Mathematikxxxx
    Musikxxxx
    Naturwissenschaftenxx
    Physikxxxx
    Politische Bildungxxxx
    Rechtx
    Spanischxxxx
    Sportxxxx
    Wirtschaft-Arbeit-Technikxxx

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Unterrichtsangebot Primarstufe

    Primarstufe

    FachJahrgangsstufe
    123456
     
    Biologie
    Chemie
    Darstellendes Spiel
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation
    Englisch
    Evangelischer Religionsunterricht
    Französisch
    Geografie
    Geschichte
    Gesellschaftswissenschaften
    Informatik
    Kunst
    Latein
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde
    Mathematik
    Musik
    Naturwissenschaften
    Physik
    Politische Bildung
    Recht
    Spanisch
    Sport
    Wirtschaft-Arbeit-Technik

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Unterrichtsangebot Primarstufe und Sekundarstufe I*

    FachJahrgangsstufe
    12345678910
     
    Biologiexxxx
    Chemiexxxx
    Darstellendes Spielx
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxxxx
    Englischxxxx
    Evangelischer Religionsunterrichtxxx
    Französischxxxx
    Geografiexxxx
    Geschichtexxxx
    Gesellschaftswissenschaftenx
    Informatikxx
    Kunstxxxx
    Lateinxxxx
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundexxx
    Mathematikxxxx
    Musikxxxx
    Naturwissenschaftenxx
    Physikxxxx
    Politische Bildungxxxx
    Rechtx
    Spanischxxxx
    Sportxxxx
    Wirtschaft-Arbeit-Technikxxx

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Kurse in der Sekundarstufe II

    Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

    Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    Biologie23-
    Chemie-1-
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation13-
    Englisch23-
    Geografie12-
    Geschichte-1-
    Kunst-1-
    Mathematik13-
    Physik11-
    Politische Bildung1--

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    Biologie1--
    Chemie21-
    Darstellendes Spiel-1-
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation3--
    Englisch2--
    Französisch-1-
    Geografie21-
    Geschichte43-
    Informatik11-
    Kunst22-
    Latein-1-
    Mathematik3--
    Musik21-
    Physik22-
    Politische Bildung21-
    Recht11-
    Spanisch12-
    Sport43-

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009 (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    Biologie23
    Chemie-1
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation13
    Englisch23
    Geografie12
    Geschichte-1
    Kunst-1
    Mathematik13
    Physik11
    Politische Bildung1-

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    Biologie1-
    Chemie21
    Darstellendes Spiel-1
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation3-
    Englisch2-
    Französisch-1
    Geografie21
    Geschichte43
    Informatik11
    Kunst22
    Latein-1
    Mathematik3-
    Musik21
    Physik22
    Politische Bildung21
    Recht11
    Spanisch12
    Sport43

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Angewandte Lehr- und Lernformen

    Folgende Lehr- und Lernformen werden über die täglich praktizierten hinaus angewandt:

    Projekte wie "Jugend präsentiert", "Jugend debattiert"; Cybermobbing-Projektttag, Methodentage, Projekttag "Drogen", Exkursionen in verschieden Museen und Gedenstätten, Projekttag "Nawi"

    Altersgemischtes Lernen / jahrgangsübergreifender Unterricht

    Sport wird in der Sek I in jahrgangsübergeifenden Kursen nach Geschlechtern getrennt unterrichtet

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    Angebote zur individuellen Förderung

    • Zielgruppe: SuS mit Interessen im Bereich Informatik

      AG Homepage, Zusammenatbeit mit dem HPI

    • Zielgruppe: SuS mit Problemen in Mathe

      Arbeitsgemeinschaft "Mathe für Frühaufsteher"

    • Zielgruppe: SuS mit naturwiss. Interessen

      Chemie-AG

    • Zielgruppe: küstlerisch begabte SuS

      Kunst-AG

    • Zielgruppe: literarisch begabte SuS

      AG SuS schreiben, AG Schülerzeitung

    • Zielgruppe: mathematisch begabte SuS

      Arbeitsgemeinschaft zu OLympiade-Aufgaben

    • Zielgruppe: sportlich begabte SuS

      AGs im Sportbereich, Zusammenarbeit mit Babelsberg`03

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    Angebote für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

    • Zielgruppe: Förderschwerpunkt Hören

      1 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 7

    • Zielgruppe: Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

      2 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 10

    • Zielgruppe: Förderschwerpunkt Sprache

      1 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 9

    • Zielgruppe: Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

      3 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 7, 8, 10

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

    Arbeitsgemeinschaften

    werden geleitet von:
    AktivitätLehrer/in der SchuleSchüler/inAußerschulischem Partner
     
    Basketballx
    Bertha glaubtFrau Schöfer
    Chemie AGx
    Chorx
    DELEx
    DELFx
    EU-Botschafterschulex
    Fitnessx
    Fußball Bbg.`03Babelsberg`03
    Gesellschaftsspielex
    Homepagex
    Kunstx
    Mathe für Frühaufsteherx
    Matheolympiadeaufgabenx
    Oase der RuheHerr Raschke
    Präsentations-AGFrau Ehry
    RudernPotsdamer Rudergesellschaft e.V.
    Salsax
    Schreibende SuSx
    Schülerbandx
    Schülerzeitungx
    Social LearningxHerr Raschke
    Theaterx

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

    Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung*

    - Keine Angaben -

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020


    Schulische Angebote zur Studien- und Berufsorientierung*

    • Berufswahlpass
      In Kooperation mit:

      - Keine Angaben -

    • Schülerbetriebspraktikum
      In Kooperation mit:

      - Keine Angaben -

    • Schülerkalender "Kopfstütze"
      In Kooperation mit:

      - Keine Angaben -

    • Zukunftstag
      In Kooperation mit:

      - Keine Angaben -

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" bezieht sich das Merkmal auf Maßnahmen zum selbständigen Leben und Arbeiten.

    Schulgebäude

    Die Schule verfügt über folgende Einrichtungen für behinderte Menschen:

    parken Ein Behindertenparkplatz ist nicht vorhanden.
    Zugang Ein behindertengerechter Zugang ist nicht vorhanden.
    Aufzug Ein Aufzug ist nicht vorhanden.
    Toiletten Behindertengerechte Toiletten sind nicht vorhanden.

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

    Unterrichtsräume, Fachräume etc.

    Die Schule nutzt bzw. verfügt über ...
    RaumartAnzahl
     
    Allgemeine Unterrichtsräume16
    Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich2
    Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich4
    Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich0
    PC-Kabinette3
    Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung1
    Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung2
    Mensa / Cafeteria / Speiseraum2

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

    Sportstätten

    Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sporthalle beträgt: < 250 m
    Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle.

    Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sportfreifläche beträgt: > 1000 m
    Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche.

    © GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

    Computerausstattung

     Durchschnittliche Anzahl von Schülerinnen und Schülern
     
    pro Computer5.1
    pro Computer mit Internetzugang5.1

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020


    Schulbibliothek

    Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

    Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

    Schulprogramm*

    Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 21.10.2013 verabschiedet.

    (Link zum Schulprogramm)

    Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
    Für den Unterricht:

    Auf Grundlage des schulinternen Curriculums wird ein abwechslungsreicher, differenzierter Unterricht mit hoher Schüleraktivität unter Einbeziehung moderner Medien gestaltet. Schülerinnen und Schüler werden bestmöglich durch die Lehrkräfte unterstützt und gefördert. Ziel der unterrichtlichen Arbeit ist die Ausbildung der Studierfähigkeit der Schülerinnen und Schüler.

    Für das Schulleben:

    Alle an Schule Beteiligten werden in die Gestaltung eines abwechslungsreichen Schullebens einbezogen. Dazu gehören Durchführung von Schulfahrten im Inland und ins Ausland, fächerübergreifende Exkursionen, Teilnahme an und Ausrichtung von schulinternen, überschulischen und regionalen Wettbewerben (Jugend trainiert für Olympia, Jugend debattiert, Jugend präsentiert, Jugend forscht, Olympiaden in verschiedenen Fächern, Rezitatorenwettstreit,...).
    Gestaltung gemeinsamer Höhepunkte, wie das Hoffest, Tag der offenen Tür, Berthas Salon, Adventskonzert, Theaterbesuche, Tag der Naturwissenschaften, Ehrung der Besten. Identifizierung der Schülerinnen und Schüler mit ihrer Schule
    Teilnahme am Projekt "Schule mit Courage / Schule ohne Rassismius"

    Für Kooperation und Partizipation:

    Enge Zusammenarbeit in und mit den Gremien,
    Einbeziehung der Eltern in die Berufs- und Studienoerientierung und bei der Gestaltung von Höhepunkten,
    Erweiterung des unterrichtlichen Angebots in der SekII durch eine Kooperation mit dem Filmgymnasiums,
    Kooperation im Rahmen der Mitgliedschaft im Verein "Pro Wissen" mit wissenschaftlichen Einrichtungen der Stadt Potsdam für eine wissenschaftspropädeutische Gestaltung der Seminrskurse in der SekII,
    Einbindung von Kooperationspartnern zur Gestaltung des Ganztagsangebotes (Babelsberg 03, Ruderverein, Tanzschule "Linksfüßer", Präsentationstrainerin, Freiland im Rahmen des Förderprogramms PLUS),
    Kooperation mit der Stiftung SPI für die Arbeit eines Schulsozialarbeiters an unserer Schule,
    Kooperation mit Babelsberger Grundschulen (Goethe-Grundschule, Bürgel-Grundschule)

    Für das Schulmanagement:

    Das Schulmagement dient einer optimalen Entwicklung der Schule und damit einer bestmöglichen Unterstützung und Förderung der Schülerinnen und Schüler sowei auch der Lehrkräfte.
    Nähere Ausführungen enthalten die entsprechenden Konzepte.

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.01.2020

    Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

    Die letzte Aktualisierung des Schulprogramms wurde durch die Schulkonferenz am 17.02.2020 bestätigt.
    Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse.
    Geschlechterbewusste und-gerechte Gestaltung von Unterricht und Erziehung durch spezifische mädchen- und jungenpädagogische Ansätze.
    Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit SuS sowie deren Erzeihungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung,
    Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperaitonspartnern

    Verantwortlichkeitsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.01.2020

    Schulvisitation

    In unserer Schule wurde am 10.09.2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.

    Beteiligung an Schul- und Modellversuchen bzw. -vorhaben

      --- Es liegen keine Daten vor ---

    Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule / Schulträger
    Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

    Regelmäßig stattfindende Schulveranstaltungen

    Schülervollversammlungen zu Beginn und Abschluss eines Schuljahres, Jugend präsentier Schulwettbewerb, Jugend debattiert Schulwettbewerb, Tag der Gewi, Tag der Nawi, Drogenprojekt, Cybermobbing-Projekt, Sudoku-Wettbewerb, Sportfeste aller JS, Berthas Salon, Adventskonzert, Tag der Besten, Fächerübergreifende Exkursion, Spendenlauf

    Zusammenarbeit mit Eltern

    (Z.B. Elternschule, Elterncafe, Elternstammtisch)

    Eltern für Eltern zum Tag der offenen Tür, Elternstammtisch unregelmäßig

    Schülerzeitung

    Berthas Echo (Kontakt: info@berthas-echo.de)

    Schülerradio

    - keine Angabe -

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

    Schulförderverein

    Förderverein Bertha-von-Suttner-Gymnasium Babelsberg (Kontakt: foerderverein-bvsg@web.de)

    Zeugnisausgabe für die 12. Klasse, Tag der Besten, schulinterne Wettbewerbe, Berthas Salon

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

    Schulpartnerschaften und Kooperationen

    • Schulpartnerschaft in Europa
      • College de St Jean Hulst (Versailles)

        Schüleraustausch,Sprachreisen

      • Kooperation mit Trgern der Jugendhilfe
        • SPI

          Schulsozialarbeit

        Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

        Schwerpunkte der Fortbildung in diesem Schuljahr (einschl. schulinterne Lehrerfortbildung)

        Digitalpakt - Medientwicklungsplan Einsatz digitaler Medien im Unterricht, Umgang mit der entsprechenden Software

        Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.02.2020

        Beiträge von Lehrkräften der Schule zu Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z. B. Fachberater/in, Veranstalter/in von Fachtagungen etc.)

        Zwei Kollegen arbeiten im BUSS und werden hier landesweit tätig im Bereich Naturwissenschaften und Medien.

        Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.02.2020

        Zentrale Prüfungen Jahrgangsstufe 10

        Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

        Zentrale Prüfungen / Jahrgangsstufe 10 im Schuljahr 2019/2020

        Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
        FachKursartSchul-
        durchschnitt
        Landes-
        durchschnitt
         
        DeutschSchule insgesamt2.12.6
        Deutschohne Fach- und Leistungsdifferenzierung2.12.6
        MathematikSchule insgesamt3.13.4
        Mathematikohne Fach- und Leistungsdifferenzierung3.13.4

        Verantwortungsbereich: Schule
        Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

        Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
        FachKursartSchul-
        durchschnitt
        Landes-
        durchschnitt
         
        DeutschSchule insgesamt2.12.6
        MathematikSchule insgesamt3.13.4

        Verantwortungsbereich: Schule
        Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

        Kommentar der Schulleitung

        keine

        Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

        Zentrale Abiturprüfungen

        Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

        Zentrale Prüfungen / schriftliche Abiturprüfungen im Schuljahr 2019/2020

        Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse in ausgewählten Fächern im Landesvergleich (Punkteskala 0-15)

        FachKursartSchul-
        durchschnitt
        Landes-
        durchschnitt
         
        DeutschKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau10.38.7
        EnglischKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau10.39.4
        MathematikKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau5.76.1

        Verantwortungsbereich: Schule
        Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

        keine

        Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

        Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

        Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

        Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

        AbschlussAnzahl absolutin Prozent
         
        ohne Abschluss00
        Berufsbildungsreife00
        Erweiterte Berufsbildungsreife00
        Fachoberschulreife2732.1
        Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe5767.9
        Summe84100

        Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

        Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

        im Landesvergleich der Schulform
        AbschlussAnzahl absolutin ProzentLand in
        Prozent
         
        ohne Abschluss000
        Berufsbildungsreife000.8
        Erweiterte Berufsbildungsreife000.1
        Fachoberschulreife2732.12
        Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe5767.997.2
        Summe84100100

        Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

        Wiederholer

        --- Es liegen keine Daten vor ---

        Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

        Teilnahme an Wettbewerben

        Name des WettbewerbsBeteiligung durch SchuleBeteiligung durch Schülerinnen und SchülerErgebnisse
         
        Jugend debattiertxxErfolge auf Regional- und Landesebene.
        Jugend präsentiertxxErfolge auf Bundesebene
        Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don t Start"xxAlle beteiligten Klassen haben die Auflagen erfüllt.
        Regionale Mathematik-Olympiadexxerster Preis in JS 7
        Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburgxx

        Verantwortungsbereich: Schule
        Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

        Absicherung des Unterrichts

        Ausfallstatistik

        Schuljahr 2019/2020Werte der SchuleLandeswerte
        (Gymnasium)
         
        1. HalbjahrS1S2S1S2
        lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.86686146910219486764
        in % 100 100 100 100
        Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %10.29.610.88.5
        davon wegen:    
         Krankheit der Lehrkraft4.33.56.54.8
         schulorganisatorische Gründe¹5.45.733
         elementare Ereignisse000.10
         sonstige Gründe0.50.41.30.6
        vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %8.88.38.56.6
        davon wegen:    
         Schulorganisatorische Aufgaben1.55.91.74.8
         davon durch:    
          Zusammenlegen von Klassen000.10
          Zusammenlegen von Kursen/Gruppen0.60.10.30.2
          selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben0.95.81.24.5
         Anordnung von Mehrarbeit2.60.71.60.3
         Nutzung der Vertretungsreserve²30.23.50.7
         Vertretungseinsatz von Referendaren1.71.50.70.4
         Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen0010.4
        ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %1.51.32.31.8

        Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

        Schuljahr 2018/2019Werte der SchuleLandeswerte
        (Gymnasium)
         
        2. HalbjahrS1S2S1S2
        lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.61543840699089337284
        in % 100 100 100 100
        Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %12.97.911.48.4
        davon wegen:    
         Krankheit der Lehrkraft4.63.35.94.6
         schulorganisatorische Gründe¹8.24.54.12.9
         elementare Ereignisse000.20
         sonstige Gründe00.11.20.8
        vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %10.679.16.5
        davon wegen:    
         Schulorganisatorische Aufgaben1.86.31.64.2
         davon durch:    
          Zusammenlegen von Klassen000.10
          Zusammenlegen von Kursen/Gruppen0.900.30.3
          selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben0.96.31.14
         Anordnung von Mehrarbeit1.201.30.4
         Nutzung der Vertretungsreserve²5.90.44.61
         Vertretungseinsatz von Referendaren1.60.30.60.3
         Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen0010.6
        ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %2.30.82.41.8

        Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

        1. ... Schulorganisatorische Gründe können durch die Wahrnehmung anderer Aufgaben (z. B. Einsatz von Lehrkräften in Klausuren, Prüfungen in Unterrichtsfächern, Projekttagen, Betreuung im Praktikum usw.), die Teilnahme an Schulfahrten oder Fort- und Weiterbildungen und durch die Inanspruchnahme von Sonderurlaub eintreten
        2. ... Die Nutzung der Vertretungsreserve beinhaltet die Aufhebung von zusätzlichem Teilungs-, Förder und Wahlunterricht (Veranstaltungen, die für den Fall vorgesehen sind, dass Stunden der Vertretungsreserve für den eigentlichen Zweck nicht beansprucht werden) und die personengebundene Vertretungsreserve.

        (Stand:26.01.2021)