Geschwister-Scholl-Gymnasium
Fürstenwalde/Spree

Bild der Schule

© GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

Adresse:Geschwister-Scholl-Gymnasium
Frankfurter Straße 70
15517 Fürstenwalde/Spree
Schulleiter/in:Frau Jentzsch
Telefon:03361 6036
Fax:03361 6037
E-Mail:direktion|at|schollgym.de*
Internet:www.schollgym.de
Landkreis/
Kreisfreie Stadt:
Oder-Spree
Schulamt:Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Schulform: Gymnasium
Schulträger:Kreis
Besonderheit:Bewusst kein einseitiges Profil, ein möglichst breites Angebot an Fächern bis in die Sek II erhalten
und bilingualer Unterricht

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Anzahl der Klassen, Schülerinnen und Schüler sowie Klassenfrequenzen nach Jahrgangsstufen im Schuljahr 2019/2020

Quelle der Daten:
Blitzumfrage Schüler und Klassen (Stichtag 05.08.2019).

StufeAnzahl der Klassen*Schüler/innen gesamtdarunter SchülerinnenKlassenfrequenz
(Durchschnitt)
 
7511359
8512579
9410462
10410550
11Kurssystem9848
12Kurssystem8549
Summe18630347
(Anteil 55.1%)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
* nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.

Anzahl der Lehrkräfte

Lehrkräfte insgesamtdarunter weiblichdarunter mit sonder-
pädagogischer Ausbildung
Lehramtskandidatinnen und -kandidaten im Vorbereitungsdienst
 
513800

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg
Quelle der Spalten "Lehrkräfte insgesamt" und "darunter weiblich": Schuldatenerhebung Land Brandenburg
Quelle der Spalten "darunter mit sonderpäd. Ausbildung" und "Lehramtskandidaten": Selbsteintrag der Schule

Sonstiges Schulpersonal

Art der BeschäftigungAnzahl
 
Schulsozialarbeiter/in2
Sonstiges pädagogisches Personal0
Sonstiges Personal (Hausmeister/in, Sekretär/in, ...)3

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule/Schulträger
Quelle: Schuldatenerhebung Land Brandenburg (ZENSOS) mit ergänzender Eintragung der Schule. Stand: 17.01.2020

Funktionen und Aufgaben, zuständiger Schulrat

Funktion/AufgabeNameKontakt
 
Schulleiter/inFrau Jentzsch03361 6036;
scholl-gymnasium.fuerstenwalde|at|schulen.brandenburg.de
Stellvertreter/inHerr Hoffmann03361 6036;
scholl-gymnasium.fuerstenwalde|at|schulen.brandenburg.de
Oberstufenkoordinator/inFrau Skala033616036
Sekretär/inFrau Bohm033616036
Hausmeister/inHerr Lüppker
Vertrauenslehrer/inFrau Krebsekrebs|at|schollgym.de
Vorsitzende/r der SchulkonferenzFrau Krebsekrebs|at|schollgym.de
Schülersprecher/in in der Schule Lennart Schulzschuelerkonferenz|at|schollgym.de
Elternsprecher/in in der SchuleFrau KouchamElternkonferenz|at|schollgym.de
Vorsitzende/r LehrerratHerr Elsper
Verantwortliche/r für SchulpartnerschaftenFrau Rüdinger033616036;
scholl-gymnasium.fuerstenwalde|at|schulen.brandenburg.de
Berufs- und Studienkoordinator/inFrau Eschbach
2. Sekretär/inFrau Sturzebecher033616036
2. Vertrauenslehrer/inHerr Niehlemniehle|at|schollgym.de

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 12.10.2019

zuständige Schulrätin/
zuständiger Schulrat
Kontakt
 
Frau Schmidt0335/5210-492,
ramona.schmidt|at|schulaemter.brandenburg.de

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Art der an der Schule möglichen Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.02.2020

Formen der Unterrichtsorganisation

  • Schule mit abweichender Organisationsform

    Englisch (Bilingualer Unterricht in der Sekundarstufe I)

  • Schule mit abweichender Organisationsform

    Englisch (Bilingualer Unterricht in der GOST)

    Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
    Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

    Unterrichtsangebot

    Unterrichtsangebot Sekundarstufe I

    Sekundarstufe I

    FachJahrgangsstufe
    78910
     
    Astronomiex
    Biologiexxxx
    Chemiexxxx
    Darstellendes Spielx
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxxxx
    Englischxxxx
    Erziehungswissenschaften/Pädagogikx
    Französischxxxx
    Geografiexxxx
    Geschichtexxxx
    Geschichte, bilingualxx
    Informatikx
    Kunstxxxx
    Lateinxx
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundexxx
    Mathematikxxxx
    Musikxxxx
    Physikxxxx
    Politische Bildungxx
    Russischxxxx
    Sportxxxx
    Wirtschaft-Arbeit-Technikxx

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Unterrichtsangebot Primarstufe

    Primarstufe

    FachJahrgangsstufe
    123456
     
    Astronomie
    Biologie
    Chemie
    Darstellendes Spiel
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation
    Englisch
    Erziehungswissenschaften/Pädagogik
    Französisch
    Geografie
    Geschichte
    Geschichte, bilingual
    Informatik
    Kunst
    Latein
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde
    Mathematik
    Musik
    Physik
    Politische Bildung
    Russisch
    Sport
    Wirtschaft-Arbeit-Technik

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Unterrichtsangebot Primarstufe und Sekundarstufe I*

    FachJahrgangsstufe
    12345678910
     
    Astronomiex
    Biologiexxxx
    Chemiexxxx
    Darstellendes Spielx
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxxxx
    Englischxxxx
    Erziehungswissenschaften/Pädagogikx
    Französischxxxx
    Geografiexxxx
    Geschichtexxxx
    Geschichte, bilingualxx
    Informatikx
    Kunstxxxx
    Lateinxx
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundexxx
    Mathematikxxxx
    Musikxxxx
    Physikxxxx
    Politische Bildungxx
    Russischxxxx
    Sportxxxx
    Wirtschaft-Arbeit-Technikxx

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Kurse in der Sekundarstufe II

    Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

    Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    Biologie12-
    Chemie11-
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation24-
    Englisch24-
    Geografie12-
    Geschichte12-
    Mathematik14-
    Physik12-

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

    Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    Biologie21-
    Chemie1--
    Darstellendes Spiel12-
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation2--
    Englisch2--
    Erziehungswissenschaften/Pädagogik21-
    Französisch13-
    Geografie1--
    Geschichte32-
    Geschichte, bilingual11-
    Informatik23-
    Kunst22-
    Latein11-
    Mathematik3--
    Musik12-
    Physik11-
    Politische Bildung21-
    Russisch11-
    Sport44-

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

    Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009 (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    Biologie12
    Chemie11
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation24
    Englisch24
    Geografie12
    Geschichte12
    Mathematik14
    Physik12

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

    Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    Biologie21
    Chemie1-
    Darstellendes Spiel12
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation2-
    Englisch2-
    Erziehungswissenschaften/Pädagogik21
    Französisch13
    Geografie1-
    Geschichte32
    Geschichte, bilingual11
    Informatik23
    Kunst22
    Latein11
    Mathematik3-
    Musik12
    Physik11
    Politische Bildung21
    Russisch11
    Sport44

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

    Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Angewandte Lehr- und Lernformen

    Folgende Lehr- und Lernformen werden über die täglich praktizierten hinaus angewandt:

    -Kennenlernwoche, Teamfestigung in Klasse 7
    -Kursfahrten in Klassenstufe 12
    -Exkursionen in verschiedenen Fächern und Klassenstufen
    -Arbeit im Gläsernen Labor in Biologie- Kursen der Sekundarstufe II
    -"Krankenhausprojekt" in der Klasse 11
    -Englandfahrt in Klasse 9
    -Skilager

    Altersgemischtes Lernen / jahrgangsübergreifender Unterricht

    - keine Angabe durch Schule -

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020

    Angebote zur individuellen Förderung

    • Zielgruppe: Begabtenförderung für Sechstklässler

      im Fach Englisch und in Physik jeweils im Rahmen einer AG

    • Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler mit Dyskalkulie

      Einzelförderung

    • Zielgruppe: Teilnehmer an Wettbewerben

      Vorbereitung auf Wettbewerbe wie Jugend trainiert für Olympia, Mathematikolympiade; Chemieolympiade

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.09.2017

    Angebote für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

    • Zielgruppe: Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

      3 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 7-12

    • Zielgruppe: Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

      1 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 7-12

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.09.2017

    Arbeitsgemeinschaften

    werden geleitet von:
    AktivitätLehrer/in der SchuleSchüler/inAußerschulischem Partner
     
    AG Journalistisches Schreibenx
    AG Mangax
    AG Spanischx
    DrachenbootBSG Pneumant

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

    Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung*

    1. erste Berufs- und Studienorientierung im WAT-Unterricht
    2. Einführung Berufswahlpass
    3. BIZmobil und Ausbildungsbörsen werden besucht
    4. Teilnahme am Zukunftstag
    5. Betriebspraktikum Klasse 9
    6. Bewerbungstraining
    7. Informationsveranstaltung zur Studienorientierung Jahrgangsstufe 12 Berufseignungstest
    8. Teilnahme am Projekt ,,Studium lohnt" ;Universitäten und Hochschulen stellen sich vor
    9. Zusammenarbeit mit dem Verein ,,Uni trifft Schule"; ehemalige Schüler berichten
    10. Schautafel für Berufs- und Studieninformationen im Foyer der Schule
    11. Individuelle Beratung (Sprechstunde) durch die Agentur für Arbeit in der Schule
    12. Teilnahme an der Potenzialanalyse

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020


    Schulische Angebote zur Studien- und Berufsorientierung*

    • Berufswahlpass
      In Kooperation mit:

      - Keine Angaben -

    • Bewerbungstraining
      In Kooperation mit:

      Krankenkassen

    • Ehemalige Schüler berichten über den Studienalltag
      In Kooperation mit:

      Verein

    • Potenzialanalyse
      In Kooperation mit:

      KoBra.net

    • Schülerbetriebspraktikum
      In Kooperation mit:

      - Keine Angaben -

    • Studien- und Berufsberatung in allen Kursen der Jahrgangsstufe 12
      In Kooperation mit:

      Agentur für Arbeit

    • Studienfeldbezogene Beratungstests für Schülerinnen und Schüler der Sek II
      In Kooperation mit:

      Agentur für Arbeit Psychologischer Dienst

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" bezieht sich das Merkmal auf Maßnahmen zum selbständigen Leben und Arbeiten.

    Schulgebäude

    Die Schule verfügt über folgende Einrichtungen für behinderte Menschen:

    Behindertenparkplatz vorhanden Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.
    Zugang Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.
    Aufzug Ein Aufzug ist nicht vorhanden.
    Toiletten Behindertengerechte Toiletten sind nicht vorhanden.

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

    Unterrichtsräume, Fachräume etc.

    Die Schule nutzt bzw. verfügt über ...
    RaumartAnzahl
     
    Allgemeine Unterrichtsräume0
    Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich5
    Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich10
    Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich3
    PC-Kabinette4
    Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung0
    Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung0
    Mensa / Cafeteria / Speiseraum2

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

    Sportstätten

    Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sporthalle beträgt: < 500 m
    Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle.

    Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sportfreifläche beträgt: > 1000 m
    Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche.

    © GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

    Computerausstattung

     Durchschnittliche Anzahl von Schülerinnen und Schülern
     
    pro Computer3.8
    pro Computer mit Internetzugang3.8

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.01.2020


    Schulbibliothek

    Die Schule verfügt über keine eigene Schulbibliothek.

    Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

    Schulprogramm*

    Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 15.04.2015 verabschiedet.

    (Link zum Schulprogramm)

    Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
    Für den Unterricht:

    - Im Mittelpunkt steht die Schülerin/ der Schüler
    - Entwicklung der Studierfähigkeit, Erwerb von Sach- und Methodenkompetenz
    - Unterrichtsqualität so entwickeln, dass die Lernkompetenz der Schüler umfassend ausgeprägt wird
    - Lernkultur etablieren, die darauf gerichtet ist, den Lernprozess in die eigenen Hände zu nehmen und handlungsorientiertes sowie mehr selbstverantwortetes Lernen zuzulassen
    und anzunehmen.
    - durch gezielte Binnendifferenzierung Voraussetzungen für einen erfolgreichen Bildungsabschluss aller Schülerinnen und Schüler schaffen
    - bilinguales Bildungsangebot (Geschichtsunterricht in Englisch)
    - Förderung der Medienkompetenz durch pädagogisch-didaktisch sinnvollen und wirksamen Einsatz neuer Medien gemäß unseres Medienentwicklungsplanes

    Für das Schulleben:

    - Am Menschen und seinen Bedürfnissen orientierte soziale Beziehungen sind die Grundlage für erfolgreiches Lehren und Lernen.
    Wir legen besonderen Wert auf das zunehmend selbstständige Einbringen unserer Schüler in den Unterricht, die Übernahme von Verantwortung für den eigenen Lernprozess und
    die aktive Mitgestaltung unseres Schullebens.
    - Darüber hinaus wollen wir sie mit dem Wissen um die Unterschiedlichkeit menschlicher Persönlichkeiten zu Verständnis, Rücksichtnahme und gegenseitige Achtung, eine Vertrauen
    schaffende Umgebung, in der sich die Schüler wohl fühlen und gemeinsame Ziele sollen das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken.
    - Die aus dem Geist des Humanismus und unserem verpflichtenden Schulnamen resultierenden Traditionen werden gemeinsam mit den Schülern gepflegt und fortgeführt.

    Für Kooperation und Partizipation:

    - Vertrauensvolle Zusammenarbeit von Schülern, Eltern und Lehrern, regelmäßige Information über neue Entwicklungen an der Schule, z.B. im Elternbrief, gemeinsame Beratung zu
    wichtigen Vorhaben, z.B. in der Schulkonferenz
    - Öffnung der Schule nach außen
    - Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Kooperationspartnern, auch im Hinblick auf die Berufsorientierung
    - Schulpartnerschaften

    Für das Schulmanagement:

    - Qualitätssicherung
    - effektive Schulorganisation
    - Transparenz in der Entscheidungsfindung
    - Koordinierung von Fort- und Weiterbildung; Personalentwicklung

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 17.01.2020

    Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

    a) Unterricht:
    -Binnendifferenzierung
    -kompetenzorientiertes Lernen
    -Transparenz von Bewertung und Belastung der Schüler
    b) Interne Kommunikation:
    - Nutzung moderner Medien
    -Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule
    -Entwicklung der Feedbackkultur
    c) Öffentlichkeitsarbeit
    d) Personalentwicklung:
    - Identifikation mit dem Arbeitsplatz Schule
    - Kompetenzentwicklung

    Verantwortlichkeitsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 17.01.2020

    Schulvisitation

    In unserer Schule wurde am 21.08.2019 die letzte Schulvisitation durchgeführt.

    Beteiligung an Schul- und Modellversuchen bzw. -vorhaben

      --- Es liegen keine Daten vor ---

    Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule / Schulträger
    Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

    Regelmäßig stattfindende Schulveranstaltungen

    Eröffnungsveranstaltung Klasse 7
    Weihnachtskonzert
    Projektwoche
    Skilager
    Schulsportfeste
    Absolvententreffen
    Sommerball
    Feierliche Zeugnisübergabe

    Zusammenarbeit mit Eltern

    (Z.B. Elternschule, Elterncafe, Elternstammtisch)

    zentrale Elternsprechtage halbjährlich

    Schülerzeitung

    ZOOM (Kontakt: zeitung@schollgym.de)

    Schülerradio

    - keine Angabe -

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

    Schulförderverein

    Förderverein Geschwister- Scholl- Gymnasium (Kontakt: über Herrn Hermann Tel.: 03361/ 6036 mail: Guido.Hermann1@freenet.de)

    Projekte
    Ausstattung der Schule
    Klassenfahrten/ Studienfahrten
    Wettbewerbe
    Festveranstaltungen
    Jahrbuch der Schule
    Weihnachtskonzert

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

    Schulpartnerschaften und Kooperationen

    • Kooperation mit Schulen der Region
      • Gerhard- Gossmann- Grundschule Fürstenwalde

        Kontinuierlicher Informationsaustausch, wechselseitige Unterstützung bei Veranstaltungen, Erfahrungstransfer mit dem Ziel, interessierten Schülerinnen und Schülern einen möglichst reibungslosen Übergang von der Grundschule ins Gymnasium zu ermöglichen.

      • Grundschule Artur Becker Spreenhagen

        Zusammenarbeit beider Schulen im naturwissenschaftlichen Unterricht.

      • Sigmund- Jähn- Grundschule Fürstenwalde

        Kontinuierlicher Informationsaustausch, wechselseitige Unterstützung bei Veranstaltungen, Erfahrungstransfer mit dem Ziel, interessierten Schülerinnen und Schülern einen möglichst reibungslosen Übergang von der Grundschule ins Gymnasium zu ermöglichen.

      • Sonnengrundschule Fürstenwalde

        Kontinuierlicher Informationsaustausch, wechselseitige Unterstützung bei Veranstaltungen, Erfahrungstransfer mit dem Ziel, interessierten Schülerinnen und Schülern einen möglichst reibungslosen Übergang von der Grundschule ins Gymnasium zu ermöglichen.

      • Theodor- Fontane- Grundschule Fürstenwalde

        Kontinuierlicher Informationsaustausch, wechselseitige Unterstützung bei Veranstaltungen, Erfahrungstransfer mit dem Ziel, interessierten Schülerinnen und Schülern einen möglichst reibungslosen Übergang von der Grundschule ins Gymnasium zu ermöglichen.

      • Kooperation mit Trgern der Jugendhilfe
        • JUSEV

          Sozialarbeit in Schulen

        • Kooperation mit Sportvereinen
          • BSG Pneumant

            Zusammenarbeit bei der Organisation der Arbeitsgemeinschaft "Drachenboot"

          • Kooperation mit anderen Vereinen oder Organisationen
            • Arbeitsagentur Frankfurt (Oder)

              Zusammenarbeit im Prozess der Berufs- und Studienorientierung.

            • Zooschule und Umweltbegegnungsstätte im Heimattiergarten Fürstenwalde

              Absicherung von Unterrichtsthemen des Biologieunterrichts und Unterstützung des Teambildungsprozesses in Klasse 7.

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

            Schwerpunkte der Fortbildung in diesem Schuljahr (einschl. schulinterne Lehrerfortbildung)

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

            Beiträge von Lehrkräften der Schule zu Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z. B. Fachberater/in, Veranstalter/in von Fachtagungen etc.)

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

            Zentrale Prüfungen Jahrgangsstufe 10

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Zentrale Prüfungen / Jahrgangsstufe 10 im Schuljahr 2018/2019

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             
            DeutschSchule insgesamt2.72.8
            Deutschohne Fach- und Leistungsdifferenzierung2.72.8
            MathematikSchule insgesamt3.73.1
            Mathematikohne Fach- und Leistungsdifferenzierung3.73.1

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             
            DeutschSchule insgesamt2.72.8
            MathematikSchule insgesamt3.73.1

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Zentrale Abiturprüfungen

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Zentrale Prüfungen / schriftliche Abiturprüfungen im Schuljahr 2018/2019

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse in ausgewählten Fächern im Landesvergleich (Punkteskala 0-15)

            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             
            DeutschKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau9.68.6
            EnglischKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau9.59.5
            MathematikKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau5.56.5

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            AbschlussAnzahl absolutin Prozent
             
            ohne Abschluss00
            Berufsbildungsreife11
            Erweiterte Berufsbildungsreife00
            Fachoberschulreife21.9
            Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe10097.1
            Summe103100

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            im Landesvergleich der Schulform
            AbschlussAnzahl absolutin ProzentLand in
            Prozent
             
            ohne Abschluss000
            Berufsbildungsreife110.8
            Erweiterte Berufsbildungsreife000.1
            Fachoberschulreife21.92
            Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe10097.197.2
            Summe103100100

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Wiederholer

            --- Es liegen keine Daten vor ---

            Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

            Teilnahme an Wettbewerben

            Name des WettbewerbsBeteiligung durch SchuleBeteiligung durch Schülerinnen und SchülerErgebnisse
             
            Big Challengex
            Bundesjugendspielex
            Bundeswettbewerb Mathematikx
            Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIAxBadminton:
            WK III weibl.: Regionalfinale: 1.Platz
            WK III männl.: Regionalfinale 1. Platz
            WK II weibl.: Kreisfinale : 1.Platz
            WK II männl.: Kreisfinale 1.Platz

            Basketball:


            Fußball:
            WK III männl.: Kreisfinale 4.Platz
            WK III weibl.: Kreisfinale 1. Platz
            WK II männl.: Kreisfinale: 1.Platz

            Leichtathletik:
            WK III weibl.: Kreisfinale 2. Platz
            WK III männl.: Kreisfinale 2. Platz
            WK II weibl.: Kreisfinale 2. Platz
            WK II männl.: Kreisfinale: 1. Platz

            Tischtennis:
            WK II männl.: Kreisfinale 2. Platz


            Volleyball:
            WK III weibl. Kreisfinale: 3. Platz
            WK III männl. Kreisfinale 1. Platz
            WK II weibl.: Kreisfinale: 1. Platz
            WK II männl.: Kreisfinale 2. Platz
            Informatik-BiberxxTeilnahme: 519 Schülerinnen und Schüler unserer Schule
            Ergebnisse:
            3x 1. Preis
            3x 2. Preis
            87 x 3. Rang
            Land-Wirt-Schaf(f)t-RaumxxTeilnahme mit 2 achten Klassen: 1x 1.Preis
            Landesolympiade BiologiexSchulrunde: Beteiligung 51 Schülerinnen und Schüler
            4 Schülerinnen und Schüler für Regionalfinale qualifiziert
            Landesweiter Schülerwettbewerb "Chemkids"x
            Lernen in der Praxisx
            Mannschaftswettbewrb Chemie der Klassenstufe 8 in KleinmachnowxxPlatz 1 und Platz 13
            Mathematikolympiaden in Deutschlandx
            Planspiel BörsexxTeam der Klassenstufe 11
            Schülerwettbewerb Diercke Wissenxx20. Teilnahme am Wettbewerb mit 365 Schülerinnen und Schüler aus 16 Klassen der SekI
            Schülerwettbewerb zur politischen BildungxxTeilnahme: alle neunten und zehnten Klassen
            Sommer-Leseclub der Stadtbibliothekxx1. Platz
            Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburgx
            Sportlichste Schule im Land Brandenburgx
            Weihnachtsturnier der Gagarin-OS FußballxKlasse 10 männl.: 2. Platz

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.02.2020

            Absicherung des Unterrichts

            Ausfallstatistik

            Schuljahr 2018/2019Werte der SchuleLandeswerte
            (Gymnasium)
             
            2. HalbjahrS1S2S1S2
            lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.92963750699089337284
            in % 100 100 100 100
            Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %15.212.711.48.4
            davon wegen:    
             Krankheit der Lehrkraft6.96.85.94.6
             schulorganisatorische Gründe¹6.15.14.12.9
             elementare Ereignisse20.80.20
             sonstige Gründe0.101.20.8
            vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %9.910.79.16.5
            davon wegen:    
             Schulorganisatorische Aufgaben1.97.51.64.2
             davon durch:    
              Zusammenlegen von Klassen000.10
              Zusammenlegen von Kursen/Gruppen0.200.30.3
              selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben1.77.51.14
             Anordnung von Mehrarbeit001.30.4
             Nutzung der Vertretungsreserve²7.634.61
             Vertretungseinsatz von Referendaren0.40.20.60.3
             Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen0010.6
            ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %5.222.41.8

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Schuljahr 2018/2019Werte der SchuleLandeswerte
            (Gymnasium)
             
            1. HalbjahrS1S2S1S2
            lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.115116232834177440418
            in % 100 100 100 100
            Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %8.45.99.58.3
            davon wegen:    
             Krankheit der Lehrkraft3.12.65.94.8
             schulorganisatorische Gründe¹4.93.12.82.8
             elementare Ereignisse000.10
             sonstige Gründe0.30.10.60.6
            vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %5.95.57.56.4
            davon wegen:    
             Schulorganisatorische Aufgaben1.64.91.34.5
             davon durch:    
              Zusammenlegen von Klassen000.10
              Zusammenlegen von Kursen/Gruppen00.20.20.3
              selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben1.64.614.2
             Anordnung von Mehrarbeit001.20.3
             Nutzung der Vertretungsreserve²4.20.43.40.6
             Vertretungseinsatz von Referendaren0.20.30.60.4
             Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen000.90.6
            ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %2.50.421.8

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            1. ... Schulorganisatorische Gründe können durch die Wahrnehmung anderer Aufgaben (z. B. Einsatz von Lehrkräften in Klausuren, Prüfungen in Unterrichtsfächern, Projekttagen, Betreuung im Praktikum usw.), die Teilnahme an Schulfahrten oder Fort- und Weiterbildungen und durch die Inanspruchnahme von Sonderurlaub eintreten
            2. ... Die Nutzung der Vertretungsreserve beinhaltet die Aufhebung von zusätzlichem Teilungs-, Förder und Wahlunterricht (Veranstaltungen, die für den Fall vorgesehen sind, dass Stunden der Vertretungsreserve für den eigentlichen Zweck nicht beansprucht werden) und die personengebundene Vertretungsreserve.

            (Stand:24.02.2020)