Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Schwedt/Oder

Bild der Schule

© GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

Adresse:Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
August-Bebel-Straße 26
16303 Schwedt/Oder
Schulleiter/in:Frau Buchholz
Telefon:03332 22037
Fax:03332 572268
E-Mail:gauss.schwedt|at|gmx.de*
Internet:www.gaussgym.de
Landkreis/
Kreisfreie Stadt:
Uckermark
Schulamt:Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Schulform: Gymnasium
Schulträger:Kreis
Besonderheit:- ruhiges Unterrichtsklima in allen Klassen/ Kursen und allen Stunden
- erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben (Mathematik, Biologie, Chemie, Sport, Russisch..)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Anzahl der Klassen, Schülerinnen und Schüler sowie Klassenfrequenzen nach Jahrgangsstufen im Schuljahr 2020/2021

Quelle der Daten:
Blitzumfrage Schüler und Klassen (Stichtag 05.08.2019).

StufeAnzahl der Klassen*Schüler/innen gesamtdarunter SchülerinnenKlassenfrequenz
(Durchschnitt)
 
738145
837643
936729
1036945
11Kurssystem7849
12Kurssystem5732
Summe12428243
(Anteil 56.8%)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
* nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.

Anzahl der Lehrkräfte

Lehrkräfte insgesamtdarunter weiblichdarunter mit sonder-
pädagogischer Ausbildung
Lehramtskandidatinnen und -kandidaten im Vorbereitungsdienst
 
32003

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg
Quelle der Spalten "Lehrkräfte insgesamt" und "darunter weiblich": Schuldatenerhebung Land Brandenburg
Quelle der Spalten "darunter mit sonderpäd. Ausbildung" und "Lehramtskandidaten": Selbsteintrag der Schule

Sonstiges Schulpersonal

Art der BeschäftigungAnzahl
 
Schulsozialarbeiter/in0
Sonstiges pädagogisches Personal0
Sonstiges Personal (Hausmeister/in, Sekretär/in, ...)0

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule/Schulträger
Quelle: Schuldatenerhebung Land Brandenburg (ZENSOS) mit ergänzender Eintragung der Schule. Stand: 19.11.2020

Funktionen und Aufgaben, zuständiger Schulrat

Funktion/AufgabeNameKontakt
 
Schulleiter/inFrau Buchholz03332 22037;
gauss-gymnasium.schwedt|at|schulen.brandenburg.de
Stellvertreter/inHerr Ober-Blöbaum03332 22037;
gauss-gymnasium.schwedt|at|schulen.brandenburg.de
Oberstufenkoordinator/inHerr Wendts.o.;
s.o.
Sekretär/inFrau Bernaus.o.;
s.o.
Hausmeister/inHerr Haeseckes.o.;
s.o
Vertrauenslehrer/inFrau Stiers.o.;
s.o.
Vorsitzende/r der SchulkonferenzHerr Schulzs.o.
Schülersprecher/in in der SchuleHerr Kettners.o.
Elternsprecher/in in der SchuleHerr Schulzs.o.
Vorsitzende/r LehrerratHerr Lorenzs.o.
Verantwortliche/r für SchulpartnerschaftenHerr Radkes.o.
Berufs- und Studienkoordinator/inHerr Wendts.o.;
s.o.
Datenschutzbeauftragte/rHerr Neugebauer-Walluras.o.;
s.o
2. Vertrauenslehrer/inHerr Schaefers.o.;
s.o.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

zuständige Schulrätin/
zuständiger Schulrat
Kontakt
 
Herr Schönfeld0335/5210-439,
michael.schoenfeld|at|schulaemter.brandenburg.de

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Art der an der Schule möglichen Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 28.10.2019

Formen der Unterrichtsorganisation

  • Schule mit abweichender Organisationsform

    Darstellendes Spiel in GOST

  • Projekte

    Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung

    Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
    Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

    Unterrichtsangebot

    Unterrichtsangebot Sekundarstufe I

    Sekundarstufe I

    FachJahrgangsstufe
    78910
     
    Biologiexxxx
    Darstellendes Spielxx
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxxxx
    Englischxxxx
    Evangelischer Religionsunterrichtxxx
    Französischxxxx
    Geografiexxxx
    Geschichtexxxx
    Informatikxx
    Kunstxxx
    Lateinxx
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundexxx
    Mathematikxxxx
    Musikxxx
    Physikxxxx
    Politische Bildungxx
    Russischxxxx
    Sportxxxx
    Wirtschaft-Arbeit-Technikxx

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Unterrichtsangebot Primarstufe

    Primarstufe

    FachJahrgangsstufe
    123456
     
    Biologie
    Darstellendes Spiel
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation
    Englisch
    Evangelischer Religionsunterricht
    Französisch
    Geografie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Latein
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde
    Mathematik
    Musik
    Physik
    Politische Bildung
    Russisch
    Sport
    Wirtschaft-Arbeit-Technik

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Unterrichtsangebot Primarstufe und Sekundarstufe I*

    FachJahrgangsstufe
    12345678910
     
    Biologiexxxx
    Darstellendes Spielxx
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxxxx
    Englischxxxx
    Evangelischer Religionsunterrichtxxx
    Französischxxxx
    Geografiexxxx
    Geschichtexxxx
    Informatikxx
    Kunstxxx
    Lateinxx
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundexxx
    Mathematikxxxx
    Musikxxx
    Physikxxxx
    Politische Bildungxx
    Russischxxxx
    Sportxxxx
    Wirtschaft-Arbeit-Technikxx

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Kurse in der Sekundarstufe II

    Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

    Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    Biologie1--
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation21-
    Englisch22-
    Geografie22-
    Mathematik11-

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    Biologie22-
    Chemie21-
    Darstellendes Spiel11-
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation22-
    Englisch21-
    Französisch11-
    Geografie11-
    Geschichte43-
    Kunst11-
    Latein11-
    Mathematik32-
    Musik21-
    Physik11-
    Politische Bildung12-
    Sport43-

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009 (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    Biologie1-
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation21
    Englisch22
    Geografie22
    Mathematik11

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    Biologie22
    Chemie21
    Darstellendes Spiel11
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation22
    Englisch21
    Französisch11
    Geografie11
    Geschichte43
    Kunst11
    Latein11
    Mathematik32
    Musik21
    Physik11
    Politische Bildung12
    Sport43

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Angewandte Lehr- und Lernformen

    Folgende Lehr- und Lernformen werden über die täglich praktizierten hinaus angewandt:

    Exkursionen (Biologie, Chemie, Geographie, Geschichte, Politische Bildung, Deutsch..)
    Besuch von Betrieben (Mathematik, WAT...)
    Gesprächsrunden (Geschichte, Poltische Bildung...)
    Vorträge der Akademie der Wissenschaften (Latein, Deutsch...)
    Vorlesung zu verschiedenen Themen (oft naturwissenschftliche) an unserer Schule, von der Schule gemiensam mit der PCK- Raffinerie (Kooperation) organisiert

    Altersgemischtes Lernen / jahrgangsübergreifender Unterricht

    Projekttag- Antirassismustag Kl.7,8 und Schüler/innen aus anderen Klassenstufen
    Projekttag " Mit Helm - aber sicher" - Klassenstufe 7, Peergroup aus Klassestufe 9 oder 10
    Projekttag Biologie- Unterschiedliche Klassenstufen
    Vorstellen der Seminararbeiten (Kl.12) im Unterricht Sek.I

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Angebote zur individuellen Förderung

    • Zielgruppe: Probleme LRS

      Angebot von Herr Schaefer (Lehrkrft der Schule) zur Förderung

    • Zielgruppe: leistungsstarke Schüler der Klasse 6 der Grundschulen der Umgebung

      Montag 14.30 Uhr, wöchentliche Förderung im mathematischen und naturwissenschaftlichen Bereich)

    • Zielgruppe: naturwissenschaftliche Förderung leistungsstarker Schüler/innen (besonders in den Fächer Biologie und Chemie)

      Arbeitsgemeinschaft
      Teilnahme an Wettbewerben

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Angebote für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

    • Zielgruppe: Förderschwerpunkt Hören

      3 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 8,10,11

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Arbeitsgemeinschaften

    werden geleitet von:
    AktivitätLehrer/in der SchuleSchüler/inAußerschulischem Partner
     
    BadmintonHerr Komiske
    Biologie/Chemiex
    Chorx
    Polnischx

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung*

    Schule besitzt seit 2015 das Zertifikat "Schule mit hervorragender Berufs-und Studienorientierung".
    2019 Zertifikat erfolgreich verteidigt.

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020


    Schulische Angebote zur Studien- und Berufsorientierung*

    • Berufswahlpass
      In Kooperation mit:

      Agentur für Arbeit

    • Förderungen der Bundesagentur für Arbeit
      In Kooperation mit:

      - Keine Angaben -

    • Lernen am anderen Ort
      In Kooperation mit:

      Betriebe der Region

    • Schülerbetriebspraktikum
      In Kooperation mit:

      Betriebe der Region

    • Zukunftstag
      In Kooperation mit:

      Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" bezieht sich das Merkmal auf Maßnahmen zum selbständigen Leben und Arbeiten.

    Schulgebäude

    Die Schule verfügt über folgende Einrichtungen für behinderte Menschen:

    Behindertenparkplatz vorhanden Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.
    Zugang Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.
    Aufzug Ein Aufzug ist vorhanden.
    Toiletten Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 11.09.2018

    Unterrichtsräume, Fachräume etc.

    Die Schule nutzt bzw. verfügt über ...
    RaumartAnzahl
     
    Allgemeine Unterrichtsräume23
    Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich4
    Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich6
    Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich4
    PC-Kabinette4
    Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung0
    Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung0
    Mensa / Cafeteria / Speiseraum1

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 11.09.2018

    Sportstätten

    Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sporthalle beträgt: < 1000 m
    Die Schule nutzt bzw. verfügt über keine eigene Sporthalle.

    Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sportfreifläche beträgt: < 1000 m
    Die Schule nutzt bzw. verfügt über keine eigene Sportfreiflaeche.

    © GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 11.09.2018

    Computerausstattung

     Durchschnittliche Anzahl von Schülerinnen und Schülern
     
    pro Computer4.1
    pro Computer mit Internetzugang4.1

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020


    Schulbibliothek

    Die Schule verfügt über keine eigene Schulbibliothek.

    Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Schulprogramm*

    Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 05.07.2017 verabschiedet.

    Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
    Für den Unterricht:

    Wir - die Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte und die Eltern - sehen in den von Carl Friedrich Gauß genutzten Arbeitsmethoden eine Chance, zu analytischem und strategischem Denken sowie eigenständigem Lernen anzuregen.

    Carl Friedrich Gauß war gemäß den Bildungsidealen seiner Zeit ebenso interessiert an klassischer Philologie, Dichtung und Literatur. Daher soll es unser Ziel sein, eine hohe Allgemeinbildung in allen Bereichen zu sichern und besondere Begabungen im Fachunterricht zu fördern.
    Unsere Arbeit stellen wir unter das Motto „Miteinander Lernen“.

    Für das Schulleben:

    Zentrale Werte unserer Schulgemeinschaft sind demokratisches Denken, Zivilcourage, solidarisches Verhalten und Gewaltlosigkeit.
    Soziales Lernen, Offenheit, gegenseitige Wertschätzung und Fairness schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre.

    Für Kooperation und Partizipation:

    Wir legen Wert auf Vergleichbarkeit, Vernetzung und Transparenz von Bildungsinhalten, Lernprozessen und Leistungsbeurteilung

    Für das Schulmanagement:

    Die Schulleitung gewährleistet Transparenz in der Organisation und bei allen das Schulleben betreffenden Entscheidungen.

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 05.11.2019

    Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

    Die Schule trifft in ihrem Programm besondere Festlegungen zu den Punkten a, b, e unf g des oben genannten Rundschreibens.

    Verantwortlichkeitsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 05.11.2019

    Schulvisitation

    In unserer Schule wurde am 03.12.2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.

    Beteiligung an Schul- und Modellversuchen bzw. -vorhaben

    Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule / Schulträger
    Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

    Regelmäßig stattfindende Schulveranstaltungen

    Elterninformationsveranstaltungen auf Jahrgangsebene z. Bsp. Kl. 9 zur Berufs-und Studienorientierung
    jährlich ein bis zwei Elternveranstaltungen für alle Jahrgangsstufen nach den Wünschen der Elternkonfernz z. Bsp. Drogen, Richtig Lernen...Schulfahrtenwoche, Projektwoche am Ende des Schuljahres

    Zusammenarbeit mit Eltern

    (Z.B. Elternschule, Elterncafe, Elternstammtisch)

    zwei Elternsprechtage im Schuljahr, regelmäßige Teilnahme an den Beratungen der Elternkonfernz durch Schulleitung und Verbindungslehrkraft,
    Zwei Elternversammlungen in den Klassen

    Schülerzeitung

    - keine Angabe -

    Schülerradio

    - keine Angabe -

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Schulförderverein

    Schulverein Carl Friedrich Gauß Gymnasium (Kontakt: Vorsitzender Herr Holger Dückerhoff)

    Anschaffung ergänzender Lehrmittel, Unterstützung von Projekten im Rahmen des Unterrichtes und von Arbeitsgemeinschaften, Unterstützung von Projekttagen, Traditionspflege der Schule

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

    Schulpartnerschaften und Kooperationen

    • Schulpartnerschaft in Europa
      • Zespol Szkol Nr.2 in Krasnik

        Schüleraustausch, Kennenlernen anderer Kultur und Schule, Nutzung der englischen Sprache

      • Kooperation mit Schulen der Region
        • Grundschule

          Vorleseaktion,
          Ü7 Verfahren

        • Kooperation mit Sportvereinen
          • TSV Blau Weiß

            Nutzung Sportstätten, Übungsleiter

          • Kooperation mit Partnern in der Wirtschaft
            • PCK

              Unterstützung der Naturwissenschaften, BSO

            • Sparkasse Schwedt

              Deutsch-Polnisches Schulprojekt, Bildungslandschaft stärken

            • WDU Schwedt

              Projekt Zeitung

            • Wohnbauten

              Kunstprojekt in der Regenbogensiedlung

            Schwerpunkte der Fortbildung in diesem Schuljahr (einschl. schulinterne Lehrerfortbildung)

            Arbeit am SchiC

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

            Beiträge von Lehrkräften der Schule zu Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z. B. Fachberater/in, Veranstalter/in von Fachtagungen etc.)

            Lehrkraft- Fachberater Sport

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

            Zentrale Prüfungen Jahrgangsstufe 10

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Zentrale Prüfungen / Jahrgangsstufe 10 im Schuljahr 2019/2020

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             
            DeutschSchule insgesamt2.62.6
            Deutschohne Fach- und Leistungsdifferenzierung2.62.6
            MathematikSchule insgesamt3.63.4
            Mathematikohne Fach- und Leistungsdifferenzierung3.63.4

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             
            DeutschSchule insgesamt2.62.6
            MathematikSchule insgesamt3.63.4

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Zentrale Abiturprüfungen

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Zentrale Prüfungen / schriftliche Abiturprüfungen im Schuljahr 2019/2020

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse in ausgewählten Fächern im Landesvergleich (Punkteskala 0-15)

            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             
            DeutschKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau9.48.7
            EnglischKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau11.39.4
            MathematikKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau7.36.1

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            AbschlussAnzahl absolutin Prozent
             
            ohne Abschluss00
            Berufsbildungsreife00
            Erweiterte Berufsbildungsreife00
            Fachoberschulreife22.9
            Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe6697.1
            Summe68100

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            im Landesvergleich der Schulform
            AbschlussAnzahl absolutin ProzentLand in
            Prozent
             
            ohne Abschluss000
            Berufsbildungsreife000.8
            Erweiterte Berufsbildungsreife000.1
            Fachoberschulreife22.92
            Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe6697.197.2
            Summe68100100

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Wiederholer

            --- Es liegen keine Daten vor ---

            Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

            Teilnahme an Wettbewerben

            Name des WettbewerbsBeteiligung durch SchuleBeteiligung durch Schülerinnen und SchülerErgebnisse
             
            Auswahlwettbewerb zur Internationalen Biologieolympiadex2. Platz Brandenburg
            Auswahlwettbewerb zur Internationalen Chemie-Olympiadex2. Platz Brandenburg
            Big challangexsehr gute und gute Ergebnisse
            Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIAx12. Platz im Bundesfinale/ viele Jahre Sieger im Landesfinale
            First LEGO League Deutschlandx2. Platz Regional
            Känguru- Wettbewerb Mathematikxsehr gute und gute Ergebnisse
            Landesweiter Schülerwettbewerb "Chemkids"xjedes Jahr sehr gute und gute Platzierungen
            Mathematikolympiaden in DeutschlandxFordere Plätze im regionalen Bereich

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.11.2020

            Absicherung des Unterrichts

            Ausfallstatistik

            Schuljahr 2019/2020Werte der SchuleLandeswerte
            (Gymnasium)
             
            1. HalbjahrS1S2S1S2
            lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.99404658910219486764
            in % 100 100 100 100
            Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %7.26.710.88.5
            davon wegen:    
             Krankheit der Lehrkraft4.34.56.54.8
             schulorganisatorische Gründe¹2.52.233
             elementare Ereignisse0.300.10
             sonstige Gründe0.10.11.30.6
            vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %4.43.88.56.6
            davon wegen:    
             Schulorganisatorische Aufgaben02.71.74.8
             davon durch:    
              Zusammenlegen von Klassen000.10
              Zusammenlegen von Kursen/Gruppen000.30.2
              selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben02.71.24.5
             Anordnung von Mehrarbeit0.40.11.60.3
             Nutzung der Vertretungsreserve²2.80.33.50.7
             Vertretungseinsatz von Referendaren0.40.70.70.4
             Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen0.8010.4
            ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %2.832.31.8

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Schuljahr 2018/2019Werte der SchuleLandeswerte
            (Gymnasium)
             
            2. HalbjahrS1S2S1S2
            lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.70624040699089337284
            in % 100 100 100 100
            Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %7.96.311.48.4
            davon wegen:    
             Krankheit der Lehrkraft5.94.85.94.6
             schulorganisatorische Gründe¹0.70.94.12.9
             elementare Ereignisse0.500.20
             sonstige Gründe0.70.51.20.8
            vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %5.83.39.16.5
            davon wegen:    
             Schulorganisatorische Aufgaben0.22.11.64.2
             davon durch:    
              Zusammenlegen von Klassen000.10
              Zusammenlegen von Kursen/Gruppen00.10.30.3
              selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben0.221.14
             Anordnung von Mehrarbeit0.50.11.30.4
             Nutzung der Vertretungsreserve²3.90.34.61
             Vertretungseinsatz von Referendaren0.30.40.60.3
             Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen0.90.310.6
            ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %2.132.41.8

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            1. ... Schulorganisatorische Gründe können durch die Wahrnehmung anderer Aufgaben (z. B. Einsatz von Lehrkräften in Klausuren, Prüfungen in Unterrichtsfächern, Projekttagen, Betreuung im Praktikum usw.), die Teilnahme an Schulfahrten oder Fort- und Weiterbildungen und durch die Inanspruchnahme von Sonderurlaub eintreten
            2. ... Die Nutzung der Vertretungsreserve beinhaltet die Aufhebung von zusätzlichem Teilungs-, Förder und Wahlunterricht (Veranstaltungen, die für den Fall vorgesehen sind, dass Stunden der Vertretungsreserve für den eigentlichen Zweck nicht beansprucht werden) und die personengebundene Vertretungsreserve.

            (Stand:15.01.2021)