Ludwig-Leichhardt-Gymnasium
Cottbus

Bild der Schule

© GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

Adresse:Ludwig-Leichhardt-Gymnasium
Hallenser Straße 11
03046 Cottbus
Schulleiter/in:Herr Wegener
Telefon:0355 22430
Fax:0355 23279
E-Mail:sekretariat|at|llgym.de*
Internet:www.llgym.de
Landkreis/
Kreisfreie Stadt:
Cottbus
Schulamt:Staatliches Schulamt Cottbus
Schulform: Gymnasium
Schulträger:Kreisfreie Stadt
Besonderheit:Verlässlichkeit hinsichtlich Angebote unterrichtsergänzender Veranstaltungen, GT Angebote, Japanisch (lange schulpartnerschaftliche Verbindung + Sprachzweig)
Top Schulcampus, Viele Kursfahrten,

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Anzahl der Klassen, Schülerinnen und Schüler sowie Klassenfrequenzen nach Jahrgangsstufen im Schuljahr 2020/2021

Quelle der Daten:
Blitzumfrage Schüler und Klassen (Stichtag 05.08.2019).

StufeAnzahl der Klassen*Schüler/innen gesamtdarunter SchülerinnenKlassenfrequenz
(Durchschnitt)
 
7410547
837938
937744
1038332
11Kurssystem5121
12Kurssystem4921
Summe13444203
(Anteil 45.7%)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
* nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.

Anzahl der Lehrkräfte

Lehrkräfte insgesamtdarunter weiblichdarunter mit sonder-
pädagogischer Ausbildung
Lehramtskandidatinnen und -kandidaten im Vorbereitungsdienst
 
36002

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg
Quelle der Spalten "Lehrkräfte insgesamt" und "darunter weiblich": Schuldatenerhebung Land Brandenburg
Quelle der Spalten "darunter mit sonderpäd. Ausbildung" und "Lehramtskandidaten": Selbsteintrag der Schule

Sonstiges Schulpersonal

Art der BeschäftigungAnzahl
 
Schulsozialarbeiter/in0
Sonstiges pädagogisches Personal0
Sonstiges Personal (Hausmeister/in, Sekretär/in, ...)0

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule/Schulträger
Quelle: Schuldatenerhebung Land Brandenburg (ZENSOS) mit ergänzender Eintragung der Schule. Stand: 03.09.2021

Funktionen und Aufgaben, zuständiger Schulrat

Funktion/AufgabeNameKontakt
 
Schulleiter/inHerr Wegener0355 22430;
leichhardt-gymnasium.cottbus|at|schulen.brandenburg.de
Stellvertreter/inHerr Selle0355 22430;
leichhardt-gymnasium.cottbus|at|schulen.brandenburg.de
Oberstufenkoordinator/inHerr Forst
Sekretär/inFrau Konetzke
Hausmeister/inHerr Schleede
Vertrauenslehrer/inFrau Schlosser
Vorsitzende/r der SchulkonferenzHerr Wegener
Schülersprecher/in in der Schule Behrendt, Desteny
Elternsprecher/in in der SchuleFrau Hahm
Vorsitzende/r LehrerratFrau Magdeburg
Verantwortliche/r für SchulpartnerschaftenFrau Ristau
Sekundarstufe I - Koordinator/inHerr Selle
Berufs- und Studienkoordinator/inFrau Behrendt
Datenschutzbeauftragte/rFrau Behrendt
2. Vertrauenslehrer/inHerr Krause

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 03.09.2021

zuständige Schulrätin/
zuständiger Schulrat
Kontakt
 
Herr Losch0355/4866-416,
frank.losch|at|schulaemter.brandenburg.de

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Art der an der Schule möglichen Abschlüsse

  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 03.09.2021

Formen der Unterrichtsorganisation

  • Ganztagsbetrieb

    offener Ganztagsbetrieb (Sek I)

  • Schule mit Schulprofil

    Stärkung der Selbstständigkeit von Schulen (MoSeS)

  • Schule mit Schulprofil

    Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

  • Schule mit abweichender Organisationsform

    Englisch (Bilingualer Unterricht in der Sekundarstufe I)

  • kooperative Form

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Unterrichtsangebot

Unterrichtsangebot Sekundarstufe I

Sekundarstufe I

FachJahrgangsstufe
78910
 
Biologiexxxx
Darstellendes Spielxx
Französischxxxx

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.08.2020

* Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

Unterrichtsangebot Primarstufe

Primarstufe

FachJahrgangsstufe
123456
 
Biologie
Darstellendes Spiel
Französisch

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.08.2020

* Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

Unterrichtsangebot Primarstufe und Sekundarstufe I*

FachJahrgangsstufe
12345678910
 
Biologiexxxx
Darstellendes Spielxx
Französischxxxx

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.08.2020

* Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

Kurse in der Sekundarstufe II

Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau (Kopie 1)

Fach Jahrgangs-
stufe
11
Jahrgangs-
stufe
12
Jahrgangs-
stufe
13
 
Biologie11-
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation22-
Englisch11-
Geografie11-
Mathematik11-

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.08.2020

Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau (Kopie 1)

Fach Jahrgangs-
stufe
11
Jahrgangs-
stufe
12
Jahrgangs-
stufe
13
 
--- keine Angaben ---

Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009 (Kopie 1)

Fach Jahrgangs-
stufe
11
Jahrgangs-
stufe
12
Jahrgangs-
stufe
13
 
--- keine Angaben ---

Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau

Fach Jahrgangs-
stufe
11
Jahrgangs-
stufe
12
 
Biologie11
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation22
Englisch11
Geografie11
Mathematik11

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.08.2020

Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau

Fach Jahrgangs-
stufe
11
Jahrgangs-
stufe
12
 
--- keine Angaben ---

Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009

Fach Jahrgangs-
stufe
11
Jahrgangs-
stufe
12
 
--- keine Angaben ---

Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Angewandte Lehr- und Lernformen

Folgende Lehr- und Lernformen werden über die täglich praktizierten hinaus angewandt:

- keine Angabe durch Schule -

Altersgemischtes Lernen / jahrgangsübergreifender Unterricht

- keine Angabe durch Schule -

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Angebote zur individuellen Förderung

    --- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Angebote für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

    --- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Arbeitsgemeinschaften

werden geleitet von:
AktivitätLehrer/in der SchuleSchüler/inAußerschulischem Partner
 
Basketballxja
Lernpatenschaftxx
Sprachen Spanisch , Japanischxja
TTxxja
Theaterxja
Triathlonxja

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung*

Individuelle und breit aufgestellte BB

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019


Schulische Angebote zur Studien- und Berufsorientierung*

  • Berufswahlpass
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Fachkräfteportal
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Förderungen der Bundesagentur für Arbeit
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Lernen am anderen Ort
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Praxislernen
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Schülerbetriebspraktikum
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Türöffner: Zukunft Brandenburg
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Zukunftstag
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

* Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" bezieht sich das Merkmal auf Maßnahmen zum selbständigen Leben und Arbeiten.

Schulgebäude

Die Schule verfügt über folgende Einrichtungen für behinderte Menschen:

Behindertenparkplatz vorhanden Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.
Zugang Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.
Aufzug Ein Aufzug ist vorhanden.
Toiletten Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Die Schule nutzt bzw. verfügt über ...
RaumartAnzahl
 
Allgemeine Unterrichtsräume21
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich6
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich3
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich3
PC-Kabinette1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum1

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Sportstätten

Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sporthalle beträgt: > 1000 m
Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle.

Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sportfreifläche beträgt: < 250 m
Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche.

© GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Computerausstattung

 Durchschnittliche Anzahl von Schülerinnen und Schülern
 
pro Computer9.0
pro Computer mit Internetzugang9.0

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.08.2020


Schulbibliothek

Die Schule verfügt über keine eigene Schulbibliothek.

Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Schulprogramm*

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 17.06.2020 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Unterricht vor Ort ist ein Weg BuE-Ziele zu erreichen.Partnersuche im Umfeld und Angebote über die Stundentafel hinaus prägen Schulalltag. Fundierte Allgemeinbildung als Basis der Orientierung in sich sehr schnell verändernden gesellschaftlichen Zeiten. Elementare Techniken und grundlegende kulturelle Fähigkeiten stehen im Mittelpunkt. Jugendliche Neugier erhalten und Interesse auf Neues lenken wird angestrebt.

Für das Schulleben:

Schule ist mehr als Unterricht im Raum oder Schulareal. Es werden so oft wie möglich Lernorte außerhalb des Standortes gesucht. Alle Mensche, Vereine und Institutionen die kooperativ am BuE-Prozess teilnehmen möchten sind eingeladen dies zu tun. Respekt, Ehrlichkeit und Offenheit prägen den Umgang miteinander.
Leistungen besonderer Art sind stets zu würdigen.

Für Kooperation und Partizipation:

Die demokratischen Gremien handeln selbstständig und eigenverantwortlich auf der Basis der ges. GL. Der enge Kontakt zu den vielen Koop.-Partner ist zu pflegen. Die BB in der Sek. II ist stärker zu individualisieren.

Für das Schulmanagement:

Die SL hat die Eigenverantwort der einzelnen Gremien (SV und EV) stärker zu fördern. Basis ist der gesetzliche Rahmen des Landes BB. Entscheidungsprozesse sind zu beschleunigen. Vor-und Nachteile zeitnah zu diskutieren. Kompetenzverlagerung in andere Entscheidungsebenen sind nicht gewünscht.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.08.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

2.1. b - SP-Bildung hinsichtlich Profilbildung Sek. II c. indiv. Förderung g. Rahmenbedingungen außerschulische Kooppartner (Einführung Tabletklassen) h. Fobi zur Nutzung von Tablets als sinnvolles Instrumentarium im Lernprozess

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 20.08.2020

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am 11.04.2018 die letzte Schulvisitation durchgeführt.

Beteiligung an Schul- und Modellversuchen bzw. -vorhaben

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule / Schulträger
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Regelmäßig stattfindende Schulveranstaltungen

PROWO im September. Kursfahrten nach Italien, Schweiz, Frankreich, England, Japan und an die Nordsee

Zusammenarbeit mit Eltern

(Z.B. Elternschule, Elterncafe, Elternstammtisch)

Konferenzen auf Einladung

Schülerzeitung

- keine Angabe -

Schülerradio

- keine Angabe -

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Schulförderverein

Freunde des 4. Gymnasium`s e.V. (Kontakt: llg-cb@gmx.de)

Förderung der Bildung - insbesondere Auszeichnungen, Ausstattung , Schulpartnerschaft Japan

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schwerpunkte der Fortbildung in diesem Schuljahr (einschl. schulinterne Lehrerfortbildung)

Digitale Bildung
Tablet als Schnittstelle und Unterrichtsmittel

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 03.09.2021

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z. B. Fachberater/in, Veranstalter/in von Fachtagungen etc.)

Ja -2 LK

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 03.09.2021

Zentrale Prüfungen Jahrgangsstufe 10

Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

Zentrale Prüfungen / Jahrgangsstufe 10 im Schuljahr 2019/2020

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
FachKursartSchul-
durchschnitt
Landes-
durchschnitt
 
DeutschSchule insgesamt2.62.6
Deutschohne Fach- und Leistungsdifferenzierung2.62.6
MathematikSchule insgesamt3.53.4
Mathematikohne Fach- und Leistungsdifferenzierung3.53.4

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
FachKursartSchul-
durchschnitt
Landes-
durchschnitt
 
DeutschSchule insgesamt2.62.6
MathematikSchule insgesamt3.53.4

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

Zentrale Abiturprüfungen

Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

Zentrale Prüfungen / schriftliche Abiturprüfungen im Schuljahr 2019/2020

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse in ausgewählten Fächern im Landesvergleich (Punkteskala 0-15)

FachKursartSchul-
durchschnitt
Landes-
durchschnitt
 
DeutschKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau9.18.7
EnglischKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau8.49.4
MathematikKurs auf erhöhtem Anforderungsniveau7.66.1

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

AbschlussAnzahl absolutin Prozent
 
ohne Abschluss00
Berufsbildungsreife00
Erweiterte Berufsbildungsreife00
Fachoberschulreife00
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe71100
Summe71100

Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

im Landesvergleich der Schulform
AbschlussAnzahl absolutin ProzentLand in
Prozent
 
ohne Abschluss000
Berufsbildungsreife000.7
Erweiterte Berufsbildungsreife000
Fachoberschulreife001.2
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe7110098.1
Summe71100100

Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

Wiederholer

--- Es liegen keine Daten vor ---

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des WettbewerbsBeteiligung durch SchuleBeteiligung durch Schülerinnen und SchülerErgebnisse
 
Bundeswettbewerb Mathematikx
JtfOxseit 2006 durchgängig jedes Jahr mind eine Mannschaft im Bundesfinale. Beste Platzierung Platz 3!
Landesolympiade Physikx
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don t Start"x

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.11.2019

Absicherung des Unterrichts

Ausfallstatistik

Schuljahr 2019/2020Werte der SchuleLandeswerte
(Gymnasium)
 
1. HalbjahrS1S2S1S2
lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.85264788910219486764
in % 100 100 100 100
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %15.2610.88.5
davon wegen:    
 Krankheit der Lehrkraft64.26.54.8
 schulorganisatorische Gründe¹1.61.833
 elementare Ereignisse000.10
 sonstige Gründe7.601.30.6
vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %12.838.56.6
davon wegen:    
 Schulorganisatorische Aufgaben0.131.74.8
 davon durch:    
  Zusammenlegen von Klassen000.10
  Zusammenlegen von Kursen/Gruppen00.30.30.2
  selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben0.12.71.24.5
 Anordnung von Mehrarbeit101.60.3
 Nutzung der Vertretungsreserve²1103.50.7
 Vertretungseinsatz von Referendaren000.70.4
 Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen0.7010.4
ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %2.432.31.8

Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

Schuljahr 2018/2019Werte der SchuleLandeswerte
(Gymnasium)
 
2. HalbjahrS1S2S1S2
lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.65503010699089337284
in % 100 100 100 100
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %7.914.811.48.4
davon wegen:    
 Krankheit der Lehrkraft4.412.55.94.6
 schulorganisatorische Gründe¹2.62.24.12.9
 elementare Ereignisse0.900.20
 sonstige Gründe001.20.8
vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %4.211.19.16.5
davon wegen:    
 Schulorganisatorische Aufgaben0.72.11.64.2
 davon durch:    
  Zusammenlegen von Klassen000.10
  Zusammenlegen von Kursen/Gruppen00.10.30.3
  selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben0.721.14
 Anordnung von Mehrarbeit0.41.21.30.4
 Nutzung der Vertretungsreserve²3.17.74.61
 Vertretungseinsatz von Referendaren000.60.3
 Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen0010.6
ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %3.73.72.41.8

Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

  1. ... Schulorganisatorische Gründe können durch die Wahrnehmung anderer Aufgaben (z. B. Einsatz von Lehrkräften in Klausuren, Prüfungen in Unterrichtsfächern, Projekttagen, Betreuung im Praktikum usw.), die Teilnahme an Schulfahrten oder Fort- und Weiterbildungen und durch die Inanspruchnahme von Sonderurlaub eintreten
  2. ... Die Nutzung der Vertretungsreserve beinhaltet die Aufhebung von zusätzlichem Teilungs-, Förder und Wahlunterricht (Veranstaltungen, die für den Fall vorgesehen sind, dass Stunden der Vertretungsreserve für den eigentlichen Zweck nicht beansprucht werden) und die personengebundene Vertretungsreserve.

Kommentar der Schulleitung

Infolge der hohen Anzahl an Kontrollen und Prüfungen fallen UStd aus.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 03.09.2021


(Stand:21.10.2021)