Traugott-Hirschberger-Grundschule
Lübbenau/Spreewald

Bild der Schule

© GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

Adresse:Traugott-Hirschberger-Grundschule
Poststraße 29b
03222 Lübbenau/Spreewald
Schulleiter/in:Frau Gulbin
Telefon:03542 2459
Fax:03542 872055
E-Mail:skthg|at|luebbenau.de*
Internet:http://www.traugott-hirschberger-grundschule.de
Landkreis/
Kreisfreie Stadt:
Oberspreewald-Lausitz
Schulamt:Staatliches Schulamt Cottbus
Schulform: Grundschule
Schulträger:Gemeinde

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Anzahl der Klassen, Schülerinnen und Schüler sowie Klassenfrequenzen nach Jahrgangsstufen im Schuljahr 2019/2020

Quelle der Daten:
Blitzumfrage Schüler und Klassen (Stichtag 05.08.2019).

StufeAnzahl der Klassen*Schüler/innen gesamtdarunter SchülerinnenKlassenfrequenz
(Durchschnitt)
 
124221
213017
312411
413019
512310
624020
Summe818998
(Anteil 51.9%)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
* nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.

Anzahl der Lehrkräfte

Lehrkräfte insgesamtdarunter weiblichdarunter mit sonder-
pädagogischer Ausbildung
Lehramtskandidatinnen und -kandidaten im Vorbereitungsdienst
 
131110

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg
Quelle der Spalten "Lehrkräfte insgesamt" und "darunter weiblich": Schuldatenerhebung Land Brandenburg
Quelle der Spalten "darunter mit sonderpäd. Ausbildung" und "Lehramtskandidaten": Selbsteintrag der Schule

Sonstiges Schulpersonal

Art der BeschäftigungAnzahl
 
Schulsozialarbeiter/in0
Sonstiges pädagogisches Personal0
Sonstiges Personal (Hausmeister/in, Sekretär/in, ...)2

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule/Schulträger
Quelle: Schuldatenerhebung Land Brandenburg (ZENSOS) mit ergänzender Eintragung der Schule. Stand: 14.01.2020

Funktionen und Aufgaben, zuständiger Schulrat

Funktion/AufgabeNameKontakt
 
Schulleiter/inFrau Gulbin03542 2459;
erste-grundschule.luebbenau|at|schulen.brandenburg.de
Stellvertreter/inFrau Hennig03542 2459;
erste-grundschule.luebbenau|at|schulen.brandenburg.de
Sekretär/inFrau Göhring035422459;
skthg|at|luebbenau.de
Hausmeister/inHerr Klossek01624381645
Elternsprecher/in in der SchuleFrau Kulick035422459;
skthg|at|luebbenau.de
Vorsitzende/r LehrerratFrau Trautmann035422459;
skthg|at|luebbenau.de
Verantwortliche/r für SchulpartnerschaftenFrau Gulbin035422459;
100213|at|schulen.brandenburg.de

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 18.08.2019

zuständige Schulrätin/
zuständiger Schulrat
Kontakt
 
Frau Kittel0355/4866-501,
dagmar.kittel|at|schulaemter.brandenburg.de

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Art der an der Schule möglichen Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 18.08.2019

Formen der Unterrichtsorganisation

  • schul- und jahrgangsübergreifende Orgform

    FLEX - Optimierung des Schulanfangs

    Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
    Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

    Unterrichtsangebot

    Unterrichtsangebot Sekundarstufe I

    Sekundarstufe I

    FachJahrgangsstufe
    78910
     
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikation
    Englisch
    FG Lernfelder laut Sonderpädagogik
    Gesellschaftswissenschaften
    Kunst
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde
    Mathematik
    Musik
    Naturwissenschaften
    Projektarbeit aller Fächer
    Sachunterricht
    Sport
    Wirtschaft-Arbeit-Technik

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.12.2019

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Unterrichtsangebot Primarstufe

    Primarstufe

    FachJahrgangsstufe
    123456
     
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxxxxxx
    Englischxxxxxx
    FG Lernfelder laut Sonderpädagogikxx
    Gesellschaftswissenschaftenxx
    Kunstxxxxxx
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundex
    Mathematikxxxxxx
    Musikxxxxxx
    Naturwissenschaftenxx
    Projektarbeit aller Fächerxx
    Sachunterrichtxxxx
    Sportxxxxxx
    Wirtschaft-Arbeit-Technikx

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.12.2019

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Unterrichtsangebot Primarstufe und Sekundarstufe I*

    FachJahrgangsstufe
    12345678910
     
    Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxxxxxx
    Englischxxxxxx
    FG Lernfelder laut Sonderpädagogikxx
    Gesellschaftswissenschaftenxx
    Kunstxxxxxx
    Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundex
    Mathematikxxxxxx
    Musikxxxxxx
    Naturwissenschaftenxx
    Projektarbeit aller Fächerxx
    Sachunterrichtxxxx
    Sportxxxxxx
    Wirtschaft-Arbeit-Technikx

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.12.2019

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpukt "Lernen" wird nicht zwischen Primar- und Sekundarstufe unterschieden.

    Kurse in der Sekundarstufe II

    Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

    Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009 (Kopie 1)

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
    Jahrgangs-
    stufe
    13
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Anzahl der Leistungskurse bzw. Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Anzahl der Grundkurse bzw. Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Kurse gemäß § 8 Absatz 5 GOSTV 2009

    Fach Jahrgangs-
    stufe
    11
    Jahrgangs-
    stufe
    12
     
    --- keine Angaben ---

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    Angewandte Lehr- und Lernformen

    Folgende Lehr- und Lernformen werden über die täglich praktizierten hinaus angewandt:

    - Lernen in der Vorbereitungsphase auf das Schulleben
    - "Zwergentreff"
    - Arbeit an Stationen / Lerntheke
    - fächerübergreifende Exkursionen
    - offener Unterricht - Kunst " Spreewaldatelier "
    - praxisorientiertes Lernen - Unterricht am anderen Ort

    Altersgemischtes Lernen / jahrgangsübergreifender Unterricht

     

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.12.2019

    Angebote zur individuellen Förderung

    • Zielgruppe: Schüler mit LRS Schüler mit Rechenschwäche

      Förderstunde mit ausgebildetem Lehrer für LRS
      Förderstunde mit ausgebildeter Fachkraft

    • Zielgruppe: leistungsstarke Schüler der Klassen 1 - 6 in den Fächern Deutsch und Mathematik,Englisch individuelle Förderung von Schülern bei zeitweiligen Lerndefiziten in den Fächern Deutsch, Mathe,Englisch

      1 Stunde Aufgaben mit sehr hohem Niveau

      1 Stunde differenzierte Aufgaben

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.12.2019

    Angebote für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

    • Zielgruppe: Förderschwerpunkt Lernen

      3 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 2,5,6

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.12.2019

    Arbeitsgemeinschaften

    werden geleitet von:
    AktivitätLehrer/in der SchuleSchüler/inAußerschulischem Partner
     
    AG FußballTSG Lübbenau
    AG HandballTSG Lübbenau
    AG LeichtathletikTSG Lübbenau
    AG SchachFrau Hermann

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

    Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung*

    - Keine Angaben -

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019


    Schulische Angebote zur Studien- und Berufsorientierung*

      --- Es liegen keine Daten vor ---

    Verantwortungsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule

    * Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" bezieht sich das Merkmal auf Maßnahmen zum selbständigen Leben und Arbeiten.

    Schulgebäude

    Die Schule verfügt über folgende Einrichtungen für behinderte Menschen:

    Behindertenparkplatz vorhanden Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.
    Zugang Ein behindertengerechter Zugang ist nicht vorhanden.
    Aufzug Ein Aufzug ist nicht vorhanden.
    Toiletten Behindertengerechte Toiletten sind nicht vorhanden.

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

    Unterrichtsräume, Fachräume etc.

    Die Schule nutzt bzw. verfügt über ...
    RaumartAnzahl
     
    Allgemeine Unterrichtsräume14
    Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich1
    Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich1
    Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich1
    PC-Kabinette1
    Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung2
    Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung4
    Mensa / Cafeteria / Speiseraum1

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

    Sportstätten

    Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sporthalle beträgt: < 250 m
    Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle.

    Die Entfernung vom Stammgebäude zur Sportfreifläche beträgt: < 250 m
    Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche.

    © GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

    Computerausstattung

     Durchschnittliche Anzahl von Schülerinnen und Schülern
     
    pro Computer9.4
    pro Computer mit Internetzugang9.4

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.12.2019


    Schulbibliothek

    Die Schule verfügt über keine eigene Schulbibliothek.

    Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

    Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

    Schulprogramm*

    Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 06.10.2008 verabschiedet.

    (Link zum Schulprogramm)

    Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
    Für den Unterricht:

    Gegenseitiges Lehren und Lernen aller Schüler erleben und fördern.
    Ein vorrangiges Ziel ist die Schaffung einer Lernatmosphäre in der wir freudvoll von und miteinander lernen und in der sich alle Beteiligten wohlfühlen. Der Wissenserwerb steht dabei im Mittelpunkt. Die Kompetenzen der SchülerInnen wollen wir stärken, ihre Stärken bewusst machen, um bei ihnen eine Lebenskompetenz zu entwickeln. Ein ordentlicher Schulbetrieb soll durch die Einhaltung der Hausordnung ermöglicht werden. Wir streben einen respektvollen und vertrauensvollen Umgang aller SchülerInnen und Lehrkräfte miteinander an.

    Für das Schulleben:

    Die Gemeinschaft soll den Einzelnen stärken. Dabei muss auf die Stärken und Schwächen der SchülerInnen eingegangen werden. Wir wollen die Interessen der SchülerInnen wecken und sie fördern und weiterentwickeln. Wir wollen einander achten, helfen und anerkennen. Die SchülerInnen können sich ausprobieren und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln.

    " Zwei Dinge sollen Kinder bekommen : Wurzeln und Flügel. "
    Toleranter Umgang im gegenseitigen Miteinander.

    Für Kooperation und Partizipation:

    Für die vielfältige Gestaltung des Schullebens streben wir umfangreiche Kooperationen mit außerschulischen Partnern an.
    Seit vielen Jahren verbinden uns Kooperationen und verschiedenen Kitas der Stadt und Umland. Gemeinsam bereiten wir den Übergang in die Schule vor.
    Desweiteren gibt es eine enge Zusammenarbeit mit den Grundschulen und weiterführenden Schulen.

    Für das Schulmanagement:

    Neben der Schulleitung gibt es verbindliche Verantwortliche für einzelne Themenbereiche. Zielstellungen und Maßnahmen werden gemeinsam abgestimmt, evaluiert und gegebenenfalls nachjustiert. Es herrscht ein kollegiales Klima an der Schule und wir legen Wert auf einheitliches Handeln. Dazu gibt es pädagogische Verabredungen, die regelmäßig besprochen werden. In den schulischen Gremien werden alle diese Verabredungen, Maßnahmen, Festlegungen u.ä. vorgestellt und beschlossen.
    Es gibt desweiteren eine enge Zusammenarbeit mit dem Hort und dem Schulträger.

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 14.01.2020

    Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

    - Zusammenarbeit Schüler, Eltern und Lehrer hinsichtlich gemeinsamer Verantwortung für Bildung und Erziehung
    - Kooperation zwischen Kita und Schule, sowie Schule und Hort
    - Stärkung der Kompetenzen unserer Schüler durch Handlungsorientierung

    Verantwortlichkeitsbereich: Schule
    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 14.01.2020

    Schulvisitation

    Beteiligung an Schul- und Modellversuchen bzw. -vorhaben

      --- Es liegen keine Daten vor ---

    Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule / Schulträger
    Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

    Regelmäßig stattfindende Schulveranstaltungen

    - Projekttage (Tag der Gesundheit, Spreewaldweihnacht)
    - monatliche Sporthöhepunkte
    ( Stärkste(r) SchülerIn, Schulsportfest,Familiensportfest,Herbstlauf)
    - Weihnachtsbasteln und Weihnachtssingen, Wichtelweihnacht
    -Tag der offenen Tür
    -Soccer- Turnier
    - "Spreewaldatelier" - Kunst am anderen Ort
    - Mathematikolympiade
    - Theateraufführungen
    - "Zwergentreff" - Schnuppertag für Lernanfänger
    - Vorlesewettbewerb
    - mit Kita "Amalie Schmieder" gemeinsames Fest

    Zusammenarbeit mit Eltern

    (Z.B. Elternschule, Elterncafe, Elternstammtisch)

    - Weihnachtsbasteln
    - Einbeziehung der Eltern in die Projektarbeit
    - thematische Elternversammlung

    Schülerzeitung

    - keine Angabe -

    Schülerradio

    - keine Angabe -

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

    Schulförderverein

    Förderverein (Kontakt: Herr Turian)

    - Klassenfahrten
    - Projekt "Schüler seid wachsam"
    - Schulkahn
    - Schülerwettbewerbe
    -Familiensportfest
    -Abschluss Kooperation Kita-Jahr

    Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

    Schulpartnerschaften und Kooperationen

    • Kooperation mit Schulen der Region
      • Förderschule Pestalozzi Lübbenau

        - Netzwerk OSL Nord

      • Grundschule Altdöbern

        - Netzwerk OSL Nord
        - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen

      • Jenaplan- Grundschule

        - Netzwerk OSL Nord
        - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen

      • Lindengrundschule Missen

        - Netzwerk OSL Nord
        - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen

      • Musikschule Fröhlich

        - Instrumentalausbildung, musikalische Umrahmung von Schulveranstaltungen

      • Oberschule Ehm Welk Lübbenau

        - Übergang Kl. 7
        - Betreuung von Schülerpraktikanten

      • Paul Fahlisch Gymnasium

        - Übergang Kl. 7
        - Betreuung von Schülerpraktikanten

      • Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt

        - Netzwerk OSL Nord

      • Schulzentrum Calau

        - Netzwerk OSL Nord
        - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen

      • Schulzentrum Vetschau

        - Netzwerk OSL Nord
        - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen

      • Werner-Seelenbinder-Grundschule

        - Netzwerk OSL Nord
        - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen

      • Kooperation mit Sportvereinen
        • TSG Lübbenau

          Unterstützung bei der Organisation von Wettkämpfen
          außerschulische Beschäftigung mit Schülern z.B Fußball, Handball, Leichtathletik

        • Kooperation mit Partnern in der Wirtschaft
          • EMIS Electronics

            - Praxisorientiertes Lernen - Unterricht am anderen Ort

          • Sparkasse Niederlausitz

            - Unterstützung der pädag. Arbeit
            - finanzielle Ausstattung bei der Erweiterung unserer
            Schulbibliothek

          • WAC Lübbenau

            - Unterstützung beim Projekt Wasser

          • Kooperation mit anderen Vereinen oder Organisationen
            • AWO

              Bereitstellung von Praktikumplätzen für zukünftige ErzieherInnen u. SozialassistentInnen

            • Bibliothek Lübbenau

              gemeinsame Buchlesungen und Veranstaltungen

            • Biosphärenreservat Lübbenau: Haus Mensch und Natur

              Gestaltung von Unterricht am anderen Ort für die Jahrgangsstufen 3 und 4 im Rahmen des Sachkundeunterrichts und an Projekttagen

            • Förderverein

              - Mitgestaltung des Schullebens
              - finanzielle Unterstützung versch. Art

            • KITA Amalie Schmieder

              Unterstützung der pädag.Arbeit - Projekt "Mystika botanika" -
              Projekt GORBIKS
              - Schüler lesen für Kinder
              - gemeinsames Basteln
              - Teilnahme an Elternversammlung in Kita / Hort
              - gemeinsames Fest zum Abschluss des Gartenjahres

            • KITA Wichtel und KITA Findus

              Unterstützung der pädag.Arbeit, altersgerechte Unterrichtsbesuche
              - Schüler lesen vor

            • Ortsfeuerwehr Lübbenau

              - geführter Unterrichtsgang durch das Feuerwehrdepot
              Lübbenau
              - Prävention und Aufklärung
              - Probealarm vor Ort

            • RAA

              Ansprechpartner bei der Arbeit am Projekt "Schüler seid wachsam"

            • Revierpolizei

              - Busschule (Schulwegsicherung)
              - Verkehrserziehung
              - Fahrradprüfung

            • Spreewald-Museum Lübbenau -Lehde, Förderverein Lehde

              Mitgestaltung touristischer Höhepunkte im Rahmen der Traditionspflege des sorbischen Brauchtums ( z. B. Kahnkorso, Wichtelweihnacht )

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

            Schwerpunkte der Fortbildung in diesem Schuljahr (einschl. schulinterne Lehrerfortbildung)

            Schulrecht (weitere Module) - 5 Punkte Programm
            - digitale Medien im Unterricht
            - Mobbing- Gewaltprävention
            - 1.Hilfe-Lehrgang

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.12.2019

            Beiträge von Lehrkräften der Schule zu Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z. B. Fachberater/in, Veranstalter/in von Fachtagungen etc.)

            Frau Reinke: Seminarleiterin für Referendare

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.12.2019

            Zentrale Prüfungen Jahrgangsstufe 10

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Zentrale Prüfungen / Jahrgangsstufe 10 im Schuljahr /

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform.
            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Zentrale Abiturprüfungen

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Zentrale Prüfungen / schriftliche Abiturprüfungen im Schuljahr /

            Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse in ausgewählten Fächern im Landesvergleich (Punkteskala 0-15)

            FachKursartSchul-
            durchschnitt
            Landes-
            durchschnitt
             
            --- keine Angaben ---

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            Für diese Schule gibt es auf Grund ihrer Schulform keine Angaben.

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            AbschlussAnzahl absolutin Prozent
             

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Erreichter Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10)

            im Landesvergleich der Schulform
            AbschlussAnzahl absolutin ProzentLand in
            Prozent
             

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Wiederholer

            ---2 Wiederholer (einschließlich Schüler mit längerer Verweildauer in FLEX-Klassen). Das sind 1.7% bezogen auf die Gesamtschülerzahl.

            Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

            Teilnahme an Wettbewerben

            Name des WettbewerbsBeteiligung durch SchuleBeteiligung durch Schülerinnen und SchülerErgebnisse
             
            Jugend trainiertxQualifikation zum Regionalfinale im Fußball und der Leichtathletik
            Kreis- Kinder und Jugendspiele im Schwimmen/ Leichtathletikxviele vordere Platzierungen
            Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don t Start"xIn jedem Schuljahr wurden die Klassen ausgezeichnet.
            Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande BrandenburgxMindestens 2/3 aller SchülerInnen haben das Sportabzeichen erreicht.
            Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen BuchhandelsxKlassensieger nehmen in jedem Schuljahr am Kreisausscheid teil.

            Verantwortungsbereich: Schule
            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.12.2019

            Absicherung des Unterrichts

            Ausfallstatistik

            Schuljahr 2018/2019Werte der SchuleLandeswerte
            (Grundschule)
             
            2. HalbjahrPRPR
            lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.42422563280
            in % 100 100
            Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %6.113.3
            davon wegen:  
             Krankheit der Lehrkraft4.68.4
             schulorganisatorische Gründe¹1.52.4
             elementare Ereignisse00.5
             sonstige Gründe02
            vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %5.411.7
            davon wegen:  
             Schulorganisatorische Aufgaben0.12.2
             davon durch:  
              Zusammenlegen von Klassen00.8
              Zusammenlegen von Kursen/Gruppen01.2
              selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben0.10.2
             Anordnung von Mehrarbeit0.30.7
             Nutzung der Vertretungsreserve²55.9
             Vertretungseinsatz von Referendaren00.2
             Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen02.7
            ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %0.71.6

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            Schuljahr 2018/2019Werte der SchuleLandeswerte
            (Grundschule)
             
            1. HalbjahrPRPR
            lt. Stundenplan zu erteilendes Stundensoll der Lehrkräfteabs.53803001954
            in % 100 100
            Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamtin %4.710.6
            davon wegen:  
             Krankheit der Lehrkraft47.5
             schulorganisatorische Gründe¹0.71.7
             elementare Ereignisse00.1
             sonstige Gründe01.4
            vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamtin %4.39.4
            davon wegen:  
             Schulorganisatorische Aufgaben0.21.8
             davon durch:  
              Zusammenlegen von Klassen0.10.6
              Zusammenlegen von Kursen/Gruppen01
              selbständige Schülerarbeit/Studienaufgaben00.2
             Anordnung von Mehrarbeit0.30.6
             Nutzung der Vertretungsreserve²3.94.8
             Vertretungseinsatz von Referendaren00.2
             Nutzung des Vertretungsbudget (Einstellungen) und sonstige Maßnahmen02
            ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamtin %0.41.2

            Quelle: Zusatzerhebung Land Brandenburg (ZENSOS)

            1. ... Schulorganisatorische Gründe können durch die Wahrnehmung anderer Aufgaben (z. B. Einsatz von Lehrkräften in Klausuren, Prüfungen in Unterrichtsfächern, Projekttagen, Betreuung im Praktikum usw.), die Teilnahme an Schulfahrten oder Fort- und Weiterbildungen und durch die Inanspruchnahme von Sonderurlaub eintreten
            2. ... Die Nutzung der Vertretungsreserve beinhaltet die Aufhebung von zusätzlichem Teilungs-, Förder und Wahlunterricht (Veranstaltungen, die für den Fall vorgesehen sind, dass Stunden der Vertretungsreserve für den eigentlichen Zweck nicht beansprucht werden) und die personengebundene Vertretungsreserve.

            (Stand:06.08.2020)