Logo Schulportraits

Regenbogenschule Hennigsdorf Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"
Hennigsdorf

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 21.06.2011 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

- Förderung der Selbständigkeit der Schülerinnen und Schüler
- Ausbildung lebenspraktischer Fähigkeiten
- jeder Schüler hat ein Recht auf Kommunikation und Selbstbestimmung
- freudvolle Lern -und Arbeitsatmosphäre

Für das Schulleben:

- aktive Teilnahme der Schüler / innen an der Gestaltung ihrer persönlichen Umwelt - und Lebensbedingungen
- Verantwortung für sich und andere übernehmen
- aktive Einbeziehung der jährlich neu gewählten Schülervertretung

Für Kooperation und Partizipation:

- aktive Teilnahme an allen Formen des gesellschaftlichen Lebens
- Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas der Region in Einzelprojekten, gemeinsamer Unterricht mit nichtbehinderten Schüler / innen
- Kooperation mit den Werkstätten für behinderte Menschen bei Schülerbetriebspraktika
- Kooperation mit Betrieben der Umgebung

Für das Schulmanagement:

- einheitliches Handeln aller Lehrkräfte und des weiteren pädagogischen Personals sichern
- demokratische Mitwirkung der Eltern sichern
- Fortbildung aller Lehrkräfte
- Kooperationen mit Leben erfüllen

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 01.04.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Das Schulprogramm wird im Schuljahr 2020/ 2021 neu geschrieben. Folgendes wird dann vertieft und aktualisiert.

a. Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,
b. Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung),
c. Konzept für Berufs- und Studienorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit in der Sekundarstufe I und II,
d. Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung,

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 01.04.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion