Logo Schulportraits

J. H. Pestalozzi Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen"
Luckenwalde

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 30.05.2018 verabschiedet.

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

- ganzheitliches Lernen (Verbindung von Theorie und Praxis)
- Orientierung an der Lebenswelt der SchülerInnen
- planmäßiger Einsatz digitaler Medien in allen Fachbereichen
- Vorbereitung auf den Einstieg in das Berufsleben
- kompetenzorientierter Unterricht

Für das Schulleben:

- Gestaltung einer entspannten, konstruktiven Arbeits- und Lebensumwelt für die LehrerInnen und SchülerInnen
- Akzeptanz von Heterogenität - Unterschiede in Bezug auf Geschlecht, Herkunft (sozialer Status, Weltanschauung, Tradition) oder Behinderung (physisch, kognitiv)

Für Kooperation und Partizipation:

- intensive Kommunikation
- aktive Mitgestaltung des Schullebens
- regelmäßige Zusammenarbeit mit den Mitwirkungsgremien

Für das Schulmanagement:

- Transparenz
- Teamgeist
- einheitliches Handeln
- Wertschätzung

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 25.02.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse, Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern und Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung)

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 25.02.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion