Logo Schulportraits

Marie-Curie-Gymnasium
Dallgow-Döberitz

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 16.03.2009 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Im Leitbild der Schule verankert:
- abwechslungsreicher Unterricht mit hohem Anteil an Schüleraktivität sowie Eigenverantwortung
- Unterricht mit digitalen Medien
- Pilotphase einer Tablet-Klasse

Für das Schulleben:

An unserer Schule wird das Miteinander groß geschrieben. Engagierte Gremienarbeit auf allen Ebenen und demokratisch getroffene Entscheidungen werden von Schülern, Lehrkräften und Eltern getragen.
Ältere Schülerinnen und Schüler übernehmen Patenschaften für jüngere Schülerinnen und Schüler.

Für Kooperation und Partizipation:

Kooperationspartner im In- und Ausland

Für das Schulmanagement:

Unterrichtsentwicklung: Arbeit mit digitalen Medein und Einrichtung einer Tablet-Klasse; Pilotschule ind der HPI- Schul-Cloud
Personalentwicklung: jährlich durchgeführte Mitarbeitergespräche
Organisationsentwicklung: Kommunikation und Kooperation; Maßnahmen zur Corporate Identity

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 02.12.2019

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

1. Handreichung Umgang mit Leistung
2. Ausbau und Wiederzertifizierung als MINT-EC-Schule im ersten Profil
3. Gesellschaftswissenschaften und bilingualer Unterricht als zweites Profil
4. Erstellung eines Medienentwicklungsplanes
5. Konzept zur Berufs- und Studienorientierung

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 02.12.2019



Impressum | Datenschutz | Druckversion