Logo Schulportraits

Gymnasium Finow
Eberswalde

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 10.10.2007 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Wir, das Gymnasium Finow, verstehen uns als weltoffene Schule mit sprachlicher Orientierung. Wir bieten den SchülerInnen ein breites Spektrum unterrichtlicher und außerunterrichtlicher Möglichkeiten, um die unterschiedlichen Fähigkeiten, Leistungen und Neigungen in den gesamtgesellschaftlichen Rahmen eines internationalen Denkens und Handelns zu stellen. Dabei bildet der Sprachenunterricht als Voraussetzung für Verständigung einen Schwerpunkt der Bildungsarbeit.

Für das Schulleben:

In unserem Wertesystem gibt es etwas Gemeinsames, was in seiner Schlichtheit wert ist, breit vertreten und immer wieder wiederholt zu werden: Mensch sein und andere Menschen in ihrer Verschiedenheit zu akzeptieren, das heißt, tolerant zu sein.
Diese Toleranz bezieht sich dabei einerseits auf die Verschiedenartigkeit und Vielfalt der Schüler als Individuen als auch auf die Verschiedenartigkeit und Vielfalt der menschlichen Gesellschaft insgesamt.

Für Kooperation und Partizipation:

Wir verstehen Bildung als gemeinsamen Prozess, den Schüler wie Lehrer in Kooperation mit dem Schulumfeld verantwortlich gestalten. Den gegenseitigen Umgang der Beteiligten als respektvolles, kommunikatives und kritisches Miteinander zu erhalten, bildet dafür die Grundlage.

Für das Schulmanagement:

Das Schulleben am Gymnasium Finow ist ein demokratischer Prozess, bei dem möglichst viele an der Verantwortung beteiligt werden. Dazu gibt es eine erweiterte Schulleitung mit zusätzlichen Koordnatoren für die Sekundarstufenbereichen.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 30.09.2016

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

-Erweiterung des Methodentrainings
-Erhebung von Lernstandsanalysen im Bereich Mathematik in den Klassen 7
-Vereinheitlichung des wissenschaftlichen Arbeitens in den einzelnen Fächern
-Vertiefung der Kooperation mit der Grundschule Finow

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 30.09.2016



Impressum | Datenschutz | Druckversion