Logo Schulportraits

kein Schulname angegeben
Schulort

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 20.02.2013 verabschiedet.

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Ausbau der individuellen Stärken, um die Schwächen auszugleichen

Für das Schulleben:

Vertrauen, Respekt und Konsequenz im Umgang miteinander
verantwortungsvoll lernen und tolerant handeln

Für Kooperation und Partizipation:

die Berufswelt für eine frühzeitge Berufsorientierung nutzen

Für das Schulmanagement:

Eine kollegiale Leitung, effektive Teamarbeit in den Jahrgängen und zwischen Schulleitung und Kollegium ermöglichen das Finden, Ausprägen und Umsetzen gemeinsamer Ziele.
Enge Zusammenarbeit von Schulleiter und Stellvertreter - auch mit allen an schulischer Entwicklung beteiligten Partnern.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.10.2017

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung unseres eigenen Profils
Ausbau unseres Konzepts für die Berufsorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 13.10.2017



Impressum | Datenschutz | Druckversion