Logo Schulportraits

Grundschule Mato Kosyk
Briesen

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 27.05.2019 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Im Mittelpunkt unserer Arbeit sehen wir den Auftrag durch individuelle Förderung und Forderung den Lernprozess so zu gestalten, dass der Vielfalt sozialer und kultureller Lebensweisen und Leistungsmöglichkeiten der Kinder Rechnung getragen wird.
Wir reagieren auf Veränderungen, stehen Neuem aufgeschlossen gegenüber und verstehen Kritik als Chancen zur Verbesserung unserer Arbeit. Ziel ist es, jedes Kind ausgehend von seinen bisher erworbenen Kompetenzen individuell zu fördern. Somit wird der Anfangsunterricht als flexible Eingangsphase gestaltet. Als Schule für Gemeinsames Lernen begleiten wir alle SuS während der gesamten Grundschulzeit.

Für das Schulleben:

Unsere Schule verfügt über ein eigenes unverwechselbares Profil, besonders der Wahrung der sorbischen/wendischen Kultur fühlen wir uns verpflichtet. Der Sorbisch-/Wendischunterricht sowie der Witajunterricht sind an unserer Schule fest verankert im Rahmen-bzw.Stundenplan.

Für Kooperation und Partizipation:

Wichtige Partner unserer Arbeit sind Eltern, Kooperationspartner und der Förderverein. Als Schule mit offenem Ganztagsbetrieb gelingt uns eine Verzahnung der Inhalte des Unterrichts mit außerunterrichtlichen Angeboten. Somit ermöglichen wir Freiraum und Zeit für Bildung und Erziehung, individuelle Förderung, sinnvolle und an eigenen Interessen orierientierte Spiel-, Sport- und Freizeitgestaltung.

Für das Schulmanagement:

Unsere Arbeit ist teamorientiert und durch Offenheit, Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein zwischen Lehrern und Schülern gekennzeichnet. Wir stützen unsere Arbeit auf klare Regeln und vermitteln Werte und Normen gegenseitigen Achtens und Vertrauens. Die Schulleitung sorgt für Klarheit und Konsens in den Grundsätzen schulischer Arbeit und für kooperative Beteilung aller Beteiligten an Entscheidungsprozessen.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 15.08.2019

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Schwerpunkte der Arbeit an der Grunschule"Mato Kosyk" sind entsprechend des RS:
a. Das SCHiC und Grundsätze der Leistungsbewertung
b. Das schulinterne Profil- Sorbisch-/Witajunterricht sowie sorbische/wendische Traditionspflege
- Gemeinsames Lernen- Inklusion
f. Zusammenarbeit mit SuS sowie deren Eltern im gemeinsamen Erziehungsprozess
h. Beratungs-und Fortbildungsbedarf unter dem Aspekt der Personalentwicklung

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 15.08.2019



Impressum | Datenschutz | Druckversion