Logo Schulportraits

Grund- und Oberschule Calau
Calau

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 28.06.2007 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Erwerb solider Sach- und Fachkompetenzen; die Entwicklung praktischer Medienkompetenz und der Umgang mit den neuen Medien haben Vorrang. Die inividuelle Förderung im und durch den Lernprozess wird weiterentwickelt. Entwicklung und Stärkung der Sozialkompetenzen: die Kooperationsfähigkeit der Schüler untereinander fördern wir zielführend.

Für das Schulleben:

Unsere gemeinsame Arbeit ist von Verantwortung für den Anderen, von gegenseitiger Rücksichtnahme und vom gewaltfreien und toleranten Umgang miteinander geprägt. Soziale Umgangsformen und soziales Engagement werden gefördert.

Für Kooperation und Partizipation:

Ziel der Arbeit mit Kooperationspartner ist die materielle und praktische Unterstützung von Projekten der schulischen Arbeit und die Erweiterung außerunterrichtlicher Angebote. Schulsozialarbeit ist fest an der Schule integriert.

Für das Schulmanagement:

Die Personalentwicklung und Schulorganisation werden auf die qualitative Weiterentwicklung der Unterrichtsprozesse ausgerichtet.
Fortschreibung des Schulprogramms erfolgt regelmäßig
Der Ausbau der Kooperationen erfolgt entsprechend den Leitbildern des Schulprogramms.
Schwerpunkte: siehe Kooperationspartner

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 28.09.2016

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Fortschreibung des Schulprogramms
Erhöhung der Unterrichtsqualität und der Schüleraktivität
Erhöhung der Lehrerprofessionalität durch individuelle und kollegiale Fortbildungen
Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements
Der Medienplan der Schule wird fortgeschrieben. seit 2011-12 beginnt die Arbeit mit interaktiven Whiteboards im Bereich des gesellschaftskundlichen Unterricht beginnen. Der Aufbau einer Medieninsel ist für diesen Bereich in 2010-11 realisiert worden.
Der Fachbereich WAT erhält 2011 einen Internetzugang im Fachraum und wird technisch mit Laptop und Beamer ausgestattet.
Im Januar 2012 wurde der Sprachbereich mit einem Interaktiven Whiteboard ausgestattet.
Im September 2013 wurde ein Whiteboard im Bereich der naturwissenschaftlichen Fächer in Betrieb genommen.
2014 wird das Medienkonzept weiter verwirklicht. Softwareprogrammen werden für verschiedene Fächer gekauft und zum Einsatz kommen. Software-Lizenzen erworben.

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 28.09.2016



Impressum | Datenschutz | Druckversion