Logo Schulportraits

Grundschule Im Kirchsteigfeld
Potsdam

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm noch nicht verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Liberalität, Akzeptanz und Toleranz sind für uns wichtige Grundwerte. Wir leben die Verschiedenheit. Vielfalt ist für uns eine Bereicherung. Wir nehmen jedes Kind so an, wie es ist und öffnen ihm die Tür in die Welt des Lernens in einer anregenden Lernumgebung, um es auf die weitere Schullaufbahn und das Leben vorzubereiten. Das Kind steht bei uns im Mittelpunkt.Wir legen Wert auf eine an den Schülerinnen und Schülern, aber auch an den Anforderungen der Gesellschaft orientierten Vermittlung von Kenntnissen und Kompetenzen. Dies erfordert pädagogische Entscheidungsspielräume sowie eine große Einsatzbereitschaft aller Beteiligten. Wir sind kompetent und entwickeln vielfältige Unterrichtsmethoden und Konzepte weiter. Unsere Lehrerinnen und Lehrer übernehmen im Team für ihre Bereiche die Verantwortung.Sonderpädagogen, Pädagogische Unterrichtshilfen sowie speziell ausgebildete Lehrkräfte für die Bereiche „Besondere Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben oder Rechnen“ unterstützen.

Für das Schulleben:

Wir verstehen uns als eine von gegenseitigem Respekt geprägte Schule, in der ALLE gemeinsam lernen und arbeiten. Dabei legen wir Wert auf eine offene und konstruktive Atmosphäre. Ein freundlicher Umgangston und die friedliche Lösung von Konflikten bei gegenseitiger Achtung sind für uns selbstverständlich. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern und Eltern ist uns besonders wichtig. 

Für Kooperation und Partizipation:

 Wir öffnen unsere Schule, indem wir mit ALLEN an Schule Beteiligten zusammenarbeiten, Lehramtskandidaten ausbilden, Kooperationen pflegen und uns mit den zuständigen Ämtern in Netzwerken austauschen. Wir legen Wert auf den Austausch mit den Erziehungsberechtigten und bieten Beratung und Unterstützung an.

Für das Schulmanagement:

 Wir überprüfen uns und bilden uns regelmäßig fort, um die Qualität der Arbeit an unserer Schule zu sichern. Fehler sind menschlich und werden auch bei uns gemacht. Die Konsequenzen, die wir daraus ziehen, helfen uns, noch besser zu werden und uns weiter voran zu bringen. Wir denken nicht in Problemen - wir suchen nach Lösungen.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 08.12.2019

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

DieSchule setzt das SchiC bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 um.
Jede Lehrkraft fördert die Entwicklung der Rechtschreibkompetenz der Schülerinnen und Schüler in seinem Fach durch die Anwendung gezielter Methoden bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020.Wir entwickeln Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse.

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 08.12.2019



Impressum | Datenschutz | Druckversion