Logo Schulportraits

Grundschule Erich Kästner
Königs Wusterhausen

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 25.09.2007 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Arbeit mit dem schulinternen Curriculum in allen Fächern
Schulprogrammarbeit:
- Grundsätze der Leistungsbewertung
- Planen eines Schulprojektes " Weihnachjten"
- Fertigstellen des Hygienekonzeptes
Klasse 1/2 : Schüler kennen das selbstorganisierte und eigenverantwortliche Lernen durch Handlungen

Klasse 3/4 : Schüler erkennen eigene Stärken und Schwächen und können ihre Standpunkte selbstbewusst vertreten. Sie können persönliche Grenzen im sozialen Miteinander aufzeigen und akzeptieren.

Klasse 5/6: Schüler können Lerninhalte selbstständig wiederholen und sachgerecht wiedergeben. dabei nutzen sie ihre übersichtlichen und vollständigen Aufzeichnungen. Sie sind in der Lage, sich materiell und inhaltlich gut auf den Unterricht vorzubereiten.

Für das Schulleben:

Jährliche ein Schulhöhepunkt (Beschluss- Konzept- Projekte, Feiern,Exkursionen..2014), Schulsportfest, Wettbewerbe - Vorlesewettbewerb,Mathematikolympiade,Känguru,Teamwettbewerb Ma "Bolyai", En -" Big Challenge" Sport- JtO,Forscherprojekte - Desy kl.6,

Für Kooperation und Partizipation:

Erhöhung der wissenschaftlichen Arbeit in den naturwissenschaftlichen Bereichen

Für das Schulmanagement:

- Keine Angaben -

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 25.09.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

- Curriculum
- Elternbefragung
- Schulhöhepunkte Zirkusprojekt
- materielle und finanzielle Bedingungen

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 25.09.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion