Logo Schulportraits

Europaschule am Gutspark
Falkensee

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 17.09.2019 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Sprachliche und kreative Fähigkeiten spielen eine besondere Rolle. Hohen Stellenwert nehmen dabei der Fremdsprachenunterricht und das bilinguale Unterrichtsangebot ein. Die Mehrsprachigkeit bildet die Grundlage für lebenslanges Sprachenlernen.

Für das Schulleben:

Das Lernen in kultureller Vielfalt ist wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler. Unser Angebot an außerunterrichtlichen Arbeitsgemeinschaften wie Spanisch, Französisch, Chor, Sport, Orchester u.v.a. sorgt für eine bunte Welt und die Möglichkeit Interessen zu entdecken, sie für das eigene Leben zu nutzen und mit anderen Kulturen zu vergleichen.

Für Kooperation und Partizipation:

Wir nutzen intensiv viele außerschulische Lernorte, durch die das Lernen, das Handeln und Perspektiven erweitert werden.
Durch Unternehmungen, Auslandsaufenthalte und internationale Begegnungen wird die interkulturelle Kompetenz entwickelt und auf neue Bereiche übertragen. Damit werden eigene Ziele der Schülerinnen und Schüler verwirklicht sowie Anforderungen an den Alltag und der Zukunft vermittelt.

Für das Schulmanagement:

Unsere Europaschule macht es sich zur Aufgabe, Schülerinnen und Schüler auf ein Leben im gemeinsamen Haus Europa vorzubereiten. Wir fördern die interkulturelle Kompetenz durch Wissensvermittlung, Begegnung und Dialog mit Menschen anderer Länder und Kulturen.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 11.03.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

1. schulinternes Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse
2. Maßnahmen zur indfividuellen Förderung und gezielte Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung)
3. Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern
4. Fortbildungsbedarf sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 11.03.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion