Logo Schulportraits

Europagrundschule Ketzin
Ketzin/Havel

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 09.12.2019 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Der Unterricht in unserer Schule basiert auf gut ausgebildeten, motivierten Lehrern (nur eine Quereinsteigerin), die neben der Unterrichtsarbeit auch eine sehr gute Beziehungsarbeit mit ihren Schüler*innen leisten. Durch die vertrauensvolle Arbeit ist die Förderung und Forderung unserer Schüler*innen möglich. Zudem profitieren wir von der guten Ausstattung mit VHG und GU Stunden. Diese ermöglichen es, unsere Arbeit kindorientiert und abwechslungsreich zu gestalten. Zahlreiche Fördermaßnahmen werden von den Kolleg*innen durchgeführt. Diese befinden sich neben dem Fachunterricht in der individuellen Lernzeit und dort wiederum in den Rondellen der Klassenstufen 1-4.
Zudem haben wir in diesem Jahr in der individuellen Lernzeit einen Projektunterricht in den Klassenstufen 3 und 4 eingeführt, der von den Kindern gut angenommen wird.

Für das Schulleben:

In unsererm Schuljahresplan sind auch in diesem Jahr feste Traditionen unserer Schule eingeplant. Dazu gehört der Vorlesetag, drei Europatage, der Weihnachtsbasteltag, der Tag der offenen Tür, die Highland Games sowie eine Projektwoche zum Thema "Musical Felizitas Kunterbunt". Diese Termine sind bereits zum Ende des letzten Schuljahres in unserern Schuljahresplan aufgenommen worden.
Als Ergänzung wird es im Juni ein "Europeen Dinner" mit allen Schüler*innen und Eltern geben. Dies ist das Ergebnis unserer Lehrerkonferenz zum Thema Europa. Zudem wird ein Europapass eingeführt.

Für Kooperation und Partizipation:

Kooperation und Partizipation ist ein wesentlichtlicher Bestandteil unserer täglichen Arbeit in der VHG. Nicht nur eine gute Zusammenarbeit mit dem Schulträger und dem Schulförderverein, die uns unterstützen, sondern auch die Honorarkräfte, die schon viele Jahre ein breites Band an Angeboten machen, ergänzen unser Schulleben. In diesem Schuljahr konnten wir unser Angebot an Arbeitsgemeinschaften noch einmal erweitern. Die Angel AG (3-6), das Spanisch Angebot (3-6) und die Angebote der Musikschule Havelland wurden sehr gut angenommen. Auch bei zahlreichen Höhepunkten im Schuljahr werden wir gut durch Eltern unterstützt (Kuchenverkauf, Begleitung von Klassenfahrten, Vorlesetag, Tag der offenen Tür, Highland Games usw.).

Für das Schulmanagement:

In der Schulleitung arbeiten Schulleiterin und Konrektorin sehr eng zusammen. Alle wichtigen Entscheidungen werden gemeinsam besprochen und getroffen. Wir treten innerhalb des Kollegiums und nach außen hin als Team auf. Durch ein gemeinsames Büro seit August 2019 sind die Kommunikationswege noch einmal verkürzt worden.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.08.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Im Vordergrund unserer Schulentwicklung steht der Europagedanke unserer Schule. Dieser findet sich in vielen Bereichen unserer Arbeit wie der Erasmus + Arbeit und dem Schüleraustausch mit Nordirland wieder. Desweiteren findet sich der Schwerpunkt ist der Schule für gemeinsames Lernen, die VHG und der Medienfitschwerpunkt. Der Medienschwerpunkt bildet sich in einer Medienschwerpunktstunde pro Woche in den Klassenstufen 3-6 ab. Zum Schwerpunkt Medien im Unterricht ist in diesem Jahr eine SCHILF Veranstaltung am 10.2.2020 geplant.

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.08.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion