Logo Schulportraits

Georg-Rollenhagen-Grundschule
Bernau bei Berlin

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 16.09.2020 verabschiedet.

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Unser Unterricht ist kind- und leistungsorientiert.
Moderne plus altbewährte Unterrichtsformen und Methoden werden zielgerichtet sowie altersgerecht angewendet.
1.Leitziel: "Wir schaffen eine Atmoosphäre, die es allen ermöglicht, sich in unserer Schule wohl zu fühlen und miteinander zu lernen."
2. Leitziel: "Wir entdecken die Begabung, fördern und fordern die Schüler in ihren Leistungen"

Für das Schulleben:

3. Leitziel: "Wir erziehen zu sozialer Verantwortung und fördern entsprechendes Handeln"
4.Leitziel: Wir unterstützen die kindliche Neugier, indem wir das Interesse für das Schul-und Wohnumfeld , für erste kulturelle sowie ästhetische Erfahrungen anbahnen und weiter entwickeln:"
5.Leitziel: "Wir gestalten eine gesundheitsbewusste und bewegungsfreudige Schule."

Für Kooperation und Partizipation:

6. Leitziel: "Wir öffnen unsere Schule allen, die sich für uns interessieren und unsere Arbeit unterstützen wollen."

Für das Schulmanagement:

Jährlich werden Eckpunkte gesetzt für die gezielte Qualitätsverbesserung.
Die Arbeit in den Fachkonferenzen wird intensiviert.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 01.09.2021

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

a. Grundsätze Umsetzung SCHIC und Leistungsbewertung
c. individuelle Förderung und Nutzung digitaler Medien
g. Zusammenarbeit mit außerschul. Koop.partnern
h. Fortbildung, Personalentw.

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 01.09.2021



Impressum | Datenschutz | Druckversion