Logo Schulportraits

Schönfließer-Grundschule
Eisenhüttenstadt

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 12.09.2013 verabschiedet.

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Interesse am Lernen wecken und erhalten
Förderung der individuellen Begabungen
Lernen mit allen Sinnen
Selbstvertrauen stärken

Für das Schulleben:

Achtung aller Kinder und Erwachsenen
Die schulinternen Pläne stellen Bezüge zwischen außerunterrichtlichen Lernangeboten, Fachunterricht und Ganztagsangeboten her.
Die Schule nutzt regelmäßig uns systematisch das Lernen an außerschulischen Lernorten.

Für Kooperation und Partizipation:

Die Schule macht Lehr- und Lernziele sowie -inhalte schulintern und für die interessierte Öffentlichkeit transparent.

Es existieren regelmäßige Absprachen und Auswertungen.

Für das Schulmanagement:

Enge Zusammenarbeit mit allen Gremien und Konferenzen
Abstimmung zur Anwendbarkeit aller Konzepte und Vorhaben.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.03.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

- Keine Angaben -

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 09.03.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion