Logo Schulportraits

Elsterlandgrundschule Herzberg
Herzberg (Elster)

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 15.05.2017 verabschiedet.

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Wir unterstützen und fördern das selbstständige und eigenverantwortliche Lernen und die sozialen Kompetenzen der Schüler. Neben der Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten
achten wir auf die Umsetzung eines kompetenzorientierten, schülergerechten, fächerübergreifenden und projekt- und praxisorientierten Unterrichts und bereiten unsere Schüler so auf ein lebenslanges Lernen vor. Jedes Kind wird entsprechend seiner individuellen Fähigkeiten und Neigungen gefördert und gefordert.

Für das Schulleben:

Die Elsterlandgrundschule ist für Kinder und Erwachsene ein Haus des gemeinsamen Lebens undLernens, in dem sich alle wohl fühlen, sich gegenseitig respektieren und aufeinander achten. Wir verstehen die Vielfalt unserer Kinder als Chance für die Entwicklung von Toleranz und Verantwortung sowie des Mit- und Voneinanderlernens.

Für Kooperation und Partizipation:

Wir arbeiten in Abstimmung mit den Schülern, Eltern, Horterziehern und unserem Schulträger unter Einbeziehung aller Kooperationspartner eng und wertschätzend zusammen.
Gemeinsame Aktivitäten und Feste stärken unsere Zusammengehörigkeit.

Für das Schulmanagement:

- Keine Angaben -

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 23.05.2019

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

- Keine Angaben -

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 23.05.2019



Impressum | Datenschutz | Druckversion