Logo Schulportraits

Fontane-Grundschule
Beeskow

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 06.09.1999 verabschiedet.

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Haus des Lernens für alle Kinder.

Öffnung von Unterricht
Gestaltung der Schule als kindgerechte Erfahrungswelt
Jedes Kind wird da abgeholt- wo es steht
flexible Eingangsstufe ab Schuljahr 08/09
Lesepaten ab Schuljahr 2010

Für das Schulleben:

demokratische Grundprinzipien regeln das Zusammenleben
Schüler übernehmen schon frühzeitig Verantwortung

Für Kooperation und Partizipation:

enge Zusammenarbeit und regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit allen Kooperationspartnern
Umsetzung der Kooperationsverträge mit den städtischen Kindertagesstätten, der Bibliothek und der Polizei und anderen Vereinen

Für das Schulmanagement:

demokratisches Miteinander im Team
enge Zusammenarbeit mit den Gremien
regelmäßige Absprachen in den Konferenzen
Information der Eltern und weiterer Entscheidungsträger
Teammeeting 14- tägig
Präsenszeiten (Montag bis 15.00 Uhr)

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2021

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Leitideen und Grundsätze zur Rahmenplanarbeit/ Umsetzung des schulinternen Planes
Fortschreibung DAQ/ Zielvereinbarungen zur Qualitätsentwicklung
Ausbau Ganztag mit außerschulischen Kooperationspartnern
Kooperation zwischen Lehrkräften und dem sonstigen pädagogischen Personal

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2021



Impressum | Datenschutz | Druckversion