Logo Schulportraits

meko-Grundschule Schule mit besonderer Medienkompetenz
Frankfurt (Oder)

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 26.09.2018 verabschiedet.

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Jedes Kind ist unabhängig von seiner Herkunft, seinen Begabungen, Interessen und Problemlagen willkommen. Alle an Schule Beteiligten sind für die umfassende Stärkung der Kinder da.
Unsere Sonderpädagogin und unsere Sozialpädagogin helfen bei Problemen und bieten präventive Maßnahmen an.
Klare Regeln erleichtern in der Schule den Umgang miteinander.
Eltern und Schule erstreben gleiche Ziele und vertreten vereinbarte Normen gemeinsam.

Alle Kinder lernen gemeinsam nach individuellen Lernplänen mit verschiedenen Medien, Methoden und Hilfen, in Gruppen, zu zweit oder allein (Tages-, Wochenplan-, Freiarbeit, Lerntheken, Stationslernen…).
Mit Hilfe von regelmäßigen Methoden-, Kommunikations- und Kompetenztrainings sind alle Kinder in der Lage, eigenständig zu lernen und ihre Ergebnisse zu präsentieren.
Gegenseitiges Verständnis und Toleranz bestimmen die Umgangsformen. Schwierigkeiten werden geduldig überwunden, Konflikte gewaltfrei gelöst.

Für das Schulleben:

Feierliche Einschulung der neuen Erstklässler.
Beginn und Eröffnung des Schuljahres mit einer Schulversammlung.
Teilnahme an der Mathematikolympiade der 3.-6. Klasse.
Teilnahme am Känguru-Wettbewerb Klasse 3-6.
Veranstaltungen für Vorschulkinder: „Programm zur Schulanmeldung“.
Weihnachtsprojekttage und -turniere.
Vorlesewettbewerbe
regelmäßige Besuche der Stadtbibliothek, Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag und am Welttag des Buches
Sportfest, Sponsorenlauf, Wettbewerbe wie Zweifelderball-, Fußball- und Weihnachtsturnier, Fahrradtraining und -prüfung
Klassenfahrten nach Schulfahrtenprogramm der Schule, Exkursionen, Wandertage
Patenklassen (ältere mit jüngeren Klassen), Patenschaften innerhalb einer Klasse (z. B. für Integration)
Schulversammlung mit Siegerehrungen zum Ende des Schuljahres

Für Kooperation und Partizipation:

Wir haben eine Kooperation mit der Lessingschule Frankfurt (Oder), SchuIe mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Lernen. Dadurch stehen unserer Grundschule viele LehrerInnen mit einer sonderpädagogischen Ausbildung zur Verfügung.

Für das Schulmanagement:

Evaluationen SEP von ISQ
Fort- und Weiterbildungen
Netzwerk Schulleiter

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse.

Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung eines eigenen Profils.

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 19.08.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion