Logo Schulportraits

Grundschule Erich Kästner
Frankfurt (Oder)

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 16.09.2013 verabschiedet.

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Ein vorrangiges Ziel ist die Schaffung einer Lernatmosphäre in der wir freudvoll von und miteinander lernen und in der sich alle Beteiligten wohlfühlen. Der Wissenserwerb steht dabei im Mittelpunkt. Die Kompetenzen der SuS wollen wir stärken, ihre Stärken bewusst machen, um bei ihnen eine Lebenskompetenz zu entwickeln. Ein ordentlicher Schulbetrieb soll durch die Einhaltung der Haus- und Hofordnung ermöglicht werden. Wir streben einen respektvollen und vertrauensvollen Umgang aller SuS und Lehrkräfte miteinander an. Die Inhalte des Unterrichts werden durch das schulinterne Curriculum und die schulinternen Fachpläne geregelt.

Für das Schulleben:

Die Gemeinschaft soll den Einzelnen stärken. Dabei muss auf die Stärken und Schwächen der SuS eingegangen werden. Wir wollen gemeinsam mit den Ganztagsangeboten die Interessen der SuS wecken und sie fördern und weiter entwickeln. Wir wollen einander achten, helfen und anerkennen. Die SuS können sich ausprobieren und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln. Durch die offenen Angebote entstehen Möglichkeiten der individuellen Förderung von Stärken und Schwächen.
Die Ausgestaltung des Hauses und der Klassenräume soll für alle Beteiligten eine vertraute Umgebung schaffen. Die traditionellen Höhepunkte unseres Schullebens ermöglichen allen an Schule Beteiligten die Mitgestaltung. Außerdem werden den SuS Möglichkeiten geboten ihr Erlerntes zu präsentieren.

Für Kooperation und Partizipation:

Für die vielfältige Gestaltung des Schullebens streben wir eine umfangreiche Kooperation mit außerschulischen Partnern an. Für unsere Musikprojekte arbeiten wir mit der staatlichen Musikschule Frankfurt (Oder) und der KleistMusikSchule Frankfurt (Oder) zusammen. Hier gibt es auch Angebote für den Ganztagsbetrieb. Mit den Kooperationskitas unserer Schule (Kinderland am Park, Spielhaus, Kita Kreuz und Lilo Herrmann) gestalten wir den Übergang der Kindergartenkinder in die Schule. Kooperationsvereinbarungen bestehen auch mit dem Gauß-Gymnasium Frankfurt (Oder) für die Nutzung des Schülerforschungszentrums durch unsere SuS ab Klasse 3. Weitere Kooperationspartner sind die Sparkasse, der Rotary-Club und viele Sportvereine.
Durch die regelmäßige Gremienarbeit werden die SuS und die Eltern in die Gestaltung des Schullebens einbezogen. Wichtigster Kooperationspartner ist unser Kinderhort Erich Kästner mit dem wir eine gemeinsame Leitidee entwickelt haben und vertrauensvoll zusammenarbeit...

Für das Schulmanagement:

Neben der erweiterten Schulleitung gibt es verbindliche Verantwortungsbereiche, die durch Arbeitsgruppen gesteuert werden. Zielstellungen und Maßnahmenplanung werden gemeinsam abgestimmt, evaluiert und gegebenenfalls nachjustiert. Es herrscht ein kollegiales Klima an der Schule und wir legen Wert auf einheitliches Handeln. Dazu gibt es pädagogische Verabredungen, die relgelmäßig besprochen werden. In den schulischen Gremien werden alle Verabredungen, Festlegungen, Maßnahmen u.a. vorgestellt und durch die Schulkonferenz beschlossen.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 31.01.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Das schulinterne Curriculum ist als Arbeitsgrundlage fertiggestellt und wird nun in der Praxis umgesetzt. Besonders die fachbezogenen Festlegungen im Teil C sind noch nicht vollständig und müssen regelmäßig nachjustiert werden. Die langfristigen Verabredungen im Teil A unterstützen unsere Arbeit bei der Umsetzung unserer Ziele als musikorientierte und Ganztagsschule mit offenen Angeboten. Hauptbeobachtungsschwerpunkt bei der Hospitation durch den Schulleiter war und bleibt die Binnendifferenzierung im Unterricht. Zusätzliche Förderangebote und die Arbeit der Lehrkräfte und der Sonderpädagogin im Gemeinsamen Lernen sollen die Kinder mit Begabungen und Schwierigkeiten beim Lernen in der Leistungsentwicklung Erfolge verschaffen. Unser Konzertabend in der Vorweihnachtszeit zeigt allen an Schule Beteiligten die Ergebnisse unserer Musikprojekte, des Neigungsdifferenzierungsunterrichts und der Arbeitsgemeinschaften. Hierbei widerspiegelt sich auch die gute Zusammenarbeit mit den Eltern un...

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 31.01.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion