Logo Schulportraits

Grundschule am Lindenplatz Nauen
Nauen

Schulpartnerschaften und Kooperationen

  • Kooperation mit Trgern der Jugendhilfe
    • •ASB-g GmbH für Kinder-,Jugend-und Familienhilfe im Havelland

      die Schulsozialstation und die Schulsozialarbeit wird von Mitarbeiterinnen des ASB betreut und durchgeführt
      Hausaufgaben und mehr

    • Caritas

      Zusammenarbeit im Bereich der Schulsozialarbeit
      - Beratung von Eltern, SchülerInnen, LehrerInnen
      - Arbeit mit SchülerInnen im Freizeitbereich Schulclub

    • Horizont e.V.

      Zusammnenarbeit für Schülerinnen und Schüern der Schule, die in einer Wohngruppe des Horizont e.V. leben

    • Kita 8. März

      - Gestaltung eines gelingenden Übergangs von der Kindertagesbetreuung in
      die Grundschule
      - Vertreter der Einrichtungen nehmen an Tagen der offenen Tür teil
      - die Vorschulkinder der Kita 8. März erhalten die Möglichkeit an kulturellen Veranstaltungen der Grundschule am Lindenplatz teilzunehmen
      - die Grundschule am Lindenplatz ermöglicht den Vorschulkindern der Kita 8. März die Teilnahme an einer/ mehrerer Unterrichtsstunde/n im zweiten Schulhalbjahr
      - die Pädagoginnen und Pädagogen verstehen sich als Teil einer lernenden Organisation, die sie aktiv mitgestalten und entwickeln informieren sich über geplante Fortbildungsveranstaltungen und ermöglichen Vertretern der Einrichtungen eine Teilnahme

    • Kooperation mit Sportvereinen
      • VfL Nauen

        - Bereitstellung des Sportplatzes für schulische
        Sportveranstaltungen

      • Kooperation mit Partnern in der Wirtschaft
        • Mittelbrandenburgische Sparkasse

          - Bereitstellung eines Limits pro Schüler der Schule für
          die Versorgung mit Lehr- und Lernmitteln

        • Kooperation mit Partnern in Hochschulen
          • Universität Potsdam/ Fachbereich Medien

            - Medienerstellung von der Weihnachtsaufführung der Grundschule

          • Kooperation mit anderen Vereinen oder Organisationen
            • DAK- Cleven Stiftung

              Mehr Bewegung, gute Ernährung, eine stressfreie, positive Lernatmosphäre und die Schaffung einer gesunden Lebenswelt Schule: Das sind die vier Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative fit4future.

            • Pflege- und Seniorenheim Dammstraße

              Die Schüler
              - entwickeln die Fähigkeit und die Bereitschaft zum solidarischen
              Handeln.
              - erwerben soziale Kompetenzen und tragen so Verantwortung
              für die gemeinsame Sache.
              - sollen befähigt werden, sich selbst tolerant und vorurteilsfrei zu
              verhalten sowie sich für Toleranz und Offenheit einzusetzen.
              - werden zu verantwortlichem Handeln ermutigt.

              Die Senioren
              - ihren Erfahrungsschatz weitergeben können. Ihnen wird ein Podium geboten, auf dem sie ihre Lebensgeschichte weiter tragen und somit unvergessen machen können.
              - sollen neben ihrem alltäglichen Heimleben auch noch eine ganz andere Erlebniswelt erfahren, die sie emotional sehr bewegt. Die positiven Erfahrungen in der Begegnung zwischen Schule und Heim haben gezeigt, welche kreativen Begegnungsmöglichkeiten bestehen.

              Der sehr offene emotionale Kontakt zwischen Kindern und Senioren bietet ein großes Spektrum an Gefühlen, die gemeinsame zu erleben eine enge Verbindung zwischen ihnen herstellt

            • RAA

              Betreuung des Projektes soziales Zusammenleben- Klassenrat,
              Fortbildungsveranstaltungen für das Kollegium
              Demokratisch Lernen,

            • Verkehrswacht Havelland

              - Hilfe bei der Durchführung der praktischen Ausbildung
              in der Verkehrserziehung im Rahmen des Sach-
              kundeunterrichts
              - Bereitstellung von Basecaps und Reflektoren für die
              neuen Lernanfänger

            Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 25.08.2018



            Impressum | Datenschutz | Druckversion