Logo Schulportraits

Astrid-Lindgren-Grundschule
Spremberg

Angewandte Lehr- und Lernformen

Folgende Lehr- und Lernformen werden über die täglich praktizierten hinaus angewandt:

Ein wichtiges Unterrichtsprinzip unserer Schule sind
- fächerverbindende und fächerübergreifende Arbeiten in allen Jahrgangsstufen
- regelmäßige Projekte in den Jahrgangsstufen 1 - 4 ausgehend vom Sachunterricht zur Leseförderung und zur Entwicklung der Sprache
- Vernetzung der Lernbereiche Gesellschafts - und Naturwissenschaften
Modelle der Binnendifferenzierung wie:
- Werkstattarbeit
- Tages - und Wochenpläne
- Projekte
- Lernen an Stationen
- Exkursionen
Leistungsdifferenzierung
Hier bilden wir ab Jahrgangsstufe 4 in Mathematik und Deutsch sowie ab Jahrgangsstufe 5 noch zusätzlich in Englisch jeweils in den 2 Parallelkalssen 3 Lerngruppen zur individuellen Förderung mit den Schwerpunkten des Förderkonzeptes.

Altersgemischtes Lernen / jahrgangsübergreifender Unterricht

In der Flex findet der jahrgangsstufenübergreifende Unterricht gemäß der in den Handbüchern beschriebenen Standards statt. In diesen Phasen dominieren die Übung und Festigung erarbeiteten Lernstoffes sowie Schwerpunkte des Sach, - Musik, - Kunst, - und Sportunterrichtes.
Im Bereich der Neigungsdiffernzierung werden für die Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6 4 Projekttage der Lernbereiche Natur - und Gesellschaftswissenschaften angeboten. Der Unterricht erfolgt an diesem Tag jahrgangsstufenübergreifend.

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 30.09.2019



Impressum | Datenschutz | Druckversion