Logo Schulportraits

Karl-Sellheim-Schule
Eberswalde

Angebote zur individuellen Förderung

  • Zielgruppe: Diagnostisches Team Hören,Ansprechpartnerin Frau Hänel, Tel.: 03334/22785

    Eltern werden hier beraten und unterstützt, Frühförderung wird durchgeführt, neben den Regelklassen werden in allen Jahrgängen parallel Klassen mit högeschädigten und/oder hörgeschädigten und lernbehindertenSchülerinnen und Schülern unterichtet

  • Zielgruppe: Förderung LRS und Sprache Kleingruppenförderung durch zwei Sonderpädagogin( Bereich Lernen und sozial-emotionale Störung, Autismus)

    3 Lehrkräfte sind im Bereich LRS-Förderung ausgebildet, die Förderung findet von Jahrgang 1-10 statt
    2 Lehrkräfte sind ausschließlich zur Förderung im Bereich Lernen und sozial-emotionale Störung tätig, eine weitere Lehrkraft ist die Sonderpädagogin für Schülerinnen und Schüler mit autistischen Störungen

  • Zielgruppe: Ganztag

    Hausaufgabenbetreuung, Förderunterricht1xwöchentlich D,Ma oder Eng und Lernwerkstätten Pflicht für jeden Schüler, Arbeitsgemeinschaften, Teilnahme an Wettbewerben, Erlernen sozialer Kompetenzen, Bildung eines Clubrates im Schülerclub, Organisation der Schulbibliothek,Teilnahme an AG

  • Zielgruppe: In Zusammenarbeit mit Arbeitersamariterbund bieten wir das Projekt für Schulverweigerer an. Ansprechpartnerin ist Frau Quilitz, Tel 03334/278380

    Für Schülerinnen und Schüler, die in Jahrgang 8 die Schule verweigerten, wird ab Jahrgang 9 die Möglichkeit des Erwerbs der BBR in einer kleinen, individuell betreuten Gruppe geboten

  • Zielgruppe: Inklusion GS und OS

    im Rahmen von Inklusion findet sowohl für LES also auch für begabtere Schülerinnen und Schüler eine Förderung in der Grundschule statt
    in der OS werden die Schüler mit Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht beschult und durch Sonderpädagogen geielt gefördert

  • Zielgruppe: Leseförderkonzept

    durch Autorenlesungen , die intensive Nutzung der Bibliothek und im Fachunterricht dem Einüben von bestimmten Techniken sollen Schülerinnen und Schüler Spaß am Lesen gewinnen, GS eine Förderstunde Deutsch wird für die gezielte Leseförderung von Jungen und Mädchen getrennt vorgenommen

  • Zielgruppe: Neigungsdifferenzierung 5/6

    Angebote: Informatik, Theater, Sport, Handarbeiten Computer etc., wechselnde Angebote in den Schuljahren

  • Zielgruppe: Projekt "Produktives Lernen", Ansprechpartner Frau Groß, Tel.: 03334/639760

    lernschwächere Schülerinnen und Schüler können in zwei Jahrgängen (9/10) den Abschluss EBR mit starker Praxisorientierung erwerben, abwechselnd lernen sie an 2 Theorie- und 3 Praxistagen in der Woche, unterschiedliche Betriebe bieten Praktikumsplätze an, Projektpräsentationen bilden das Zentrum der unterrichtlichen Arbeit

  • Zielgruppe: Sonderpädagogische Förder-und Beratungsstelle Lernen, Ansprechpartnerinnen Frau Hoene und Frau Schirmer

    Beratung von Eltern und Schülern wird hier durchgeführt, Schülerinnen und Schüler werden im gemeinsamen Unterricht betreut oder in Einzelsituationen trainiert

  • Zielgruppe: Sport

    Förderung sportbegabter und interessierter Schülerinnen und Schüler, WP-Sp, 4 zusätzliche Sportstunden, Projektunterricht Triathlon, Kanu, Schwimmen, Teilnahme an zahlreichen Wettkämpfen und viele zusätzliche sportliche Höhepunkte

  • Zielgruppe: Sport als Schwerpunkt insbesondere im Ganztag

    durch die Kooperation mit dem Kreissportbund ist eine Vielzahl von außerschulischen sportlichen Angeboten möglich, regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben und die intensive Förderung von Schülerinnen und Schülern in ihren koordinativen Fähigkeiten sollen die kognitiven Fähigkeiten fordern und fördern

  • Zielgruppe: leistungschwache und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler

    Förderstunden in En, D, Ma je Halbjahr wöchentlich für alle Schülerinnen und Schüler 1 Stunde verplichtend, GS Hausaufgabenbetreuung Klasse 3/4 und 5/6

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.11.2015

Angebote für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

  • Zielgruppe: Förderschwerpunkt Hören

    124 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 1-10

  • Zielgruppe: Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

    2 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 2-3

  • Zielgruppe: Förderschwerpunkt autistisches Verhalten

    16 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 1-10

  • Zielgruppe: Förderschwerpunkt Lernen

    16 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 1-10

  • Zielgruppe: Förderschwerpunkt Sprache

    6 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 1-10

  • Zielgruppe: Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

    24 Schüler/in(nen) der Jahrgangsstufe(n) 1-10

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.11.2015



Impressum | Datenschutz | Druckversion