Logo Schulportraits

Goethe-Gymnasium Nauen
Nauen

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung*

Berufs- und Studienorientierung verstehen wir als Entwicklungsvorgang unserer Schülerinnen und Schüler, welcher auf der einen Seite die Kompetenzen, Wünsche, Interessen und Neigungen berücksichtigt als auch die örtlichen bzw. regionalen Bedingungen des Arbeitsmarktes. Daher ist es unumgänglich, dass die Schülerinnen und Schüler von Klassenstufe 7 an mit den Gegebenheiten der realen Arbeitswelt vertraut gemacht werden, wobei regionalen Partnern eine besondere Bedeutung zukommt.

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 04.09.2020


Schulische Angebote zur Studien- und Berufsorientierung*

  • Berufswahlpass
    In Kooperation mit:

    Kreishandwerkerschaft und Agentur für Arbeit

  • Förderungen der Bundesagentur für Arbeit
    In Kooperation mit:

    Vertreter der Agentur hat regelmäßige Sprechzeiten in der Schule

  • Schülerbetriebspraktikum
    In Kooperation mit:

    Firmen und Betrieben

  • Schülerfirmen
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Zukunftstag
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 04.09.2020

* Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" bezieht sich das Merkmal auf Maßnahmen zum selbständigen Leben und Arbeiten.



Impressum | Datenschutz | Druckversion