Logo Schulportraits

Geschwister-Scholl-Gymnasium
Fürstenwalde/Spree

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung*

1. erste Berufs- und Studienorientierung im WAT-Unterricht
2. Einführung Berufswahlpass
3. BIZmobil und Ausbildungsbörsen werden besucht
4. Teilnahme am Zukunftstag
5. Betriebspraktikum Klasse 9
6. Bewerbungstraining
7. Informationsveranstaltung zur Studienorientierung Jahrgangsstufe 12 Berufseignungstest
8. Teilnahme am Projekt ,,Studium lohnt" ;Universitäten und Hochschulen stellen sich vor
9. Zusammenarbeit mit dem Verein ,,Uni trifft Schule"; ehemalige Schüler berichten
10. Schautafel für Berufs- und Studieninformationen im Foyer der Schule
11. Individuelle Beratung (Sprechstunde) durch die Agentur für Arbeit in der Schule
12. Teilnahme an der Potenzialanalyse

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 12.10.2019


Schulische Angebote zur Studien- und Berufsorientierung*

  • Berufswahlpass
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Bewerbungstraining
    In Kooperation mit:

    Krankenkassen

  • Ehemalige Schüler berichten über den Studienalltag
    In Kooperation mit:

    Verein "Uni trifft Schule"

  • Potenzialanalyse
    In Kooperation mit:

    KoBra.net

  • Schülerbetriebspraktikum
    In Kooperation mit:

    - Keine Angaben -

  • Studien- und Berufsberatung in allen Kursen der Jahrgangsstufe 12
    In Kooperation mit:

    Agentur für Arbeit

  • Studienfeldbezogene Beratungstests für Schülerinnen und Schüler der Sek II
    In Kooperation mit:

    Agentur für Arbeit Psychologischer Dienst

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 12.10.2019

* Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" bezieht sich das Merkmal auf Maßnahmen zum selbständigen Leben und Arbeiten.



Impressum | Datenschutz | Druckversion