Oberstufenzentrum Werder des Landkreises Potsdam-Mittelmark
Werder (Havel)

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 06.06.2017 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Unser OSZ Werder bietet allen Schülern/Schülerinnen eine hohe, zeitgemäße und zukunftsorientierte Unterrichtsqualität.

Für das Schulleben:

Das Schaffen einer lernfördernden Unterrichtskultur ist eine unserer Entwicklungsmaßnahmen.

Für Kooperation und Partizipation:

Die Schaffung einer lernfördernden Unterrichtskultur ist erfolgreich, wenn zwischen Schule, Ausbildungsbetrieb und Eltern eine aktive Kommunikation besteht und wir (alle an Schule Beteiligten) als Team agieren.

Für das Schulmanagement:

Eine erfolgreiche Arbeit kann nur durch eine transparente Kommunikation und einer konstruktiven Mitarbeit und Gestaltung aller in verschiedenen Gremien gelingen. Diese Arbeit wird durch die Schulleitung effektiv geplant und unterstützt.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.03.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

Im Vordergrund stehen die im Schulprogramm ausgewiesenen Entwicklungsschwerpunkte Unterrichtskultur und Unterrichtsqualität.In dem Zusammenhang ist die individuelle Förderung unserer Schüler und damit das gemeinsame Lernen eine wichtige Zielstellung.
Der Einsatz unserer modernen Raumausstattung und damit die gezielte pädagogische Nutzung digitaler Medien ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Entwicklung.

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 26.03.2020

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am 16.02.2016 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Der Endbericht liegt vor und ist durch den Beschluss der Schulkonferenz öffentlich.

Informationen zur Selbstevaluation

- Keine Angaben -

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 05.10.2016


(Stand:02.12.2020)