Logo Schulportraits

Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland
Strausberg

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 20.06.2018 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Lernerfolge werden durch differenziertes Arbeiten, hohen Praxisbezug, Fördermaßnahmen und aktive Einbeziehung der Lernenden in die Planung und Gestaltung des Unterrichts erreicht.
Wir fördern die Entwicklung individueller Arbeits- und Lerntechniken der Lernenden.
Medienkompetenz ist eine Voraussetzung unsere moderne Welt zu verstehen und mitzugestalten.
Wir verwenden Leistungseinschätzungen auf der Basis von Kompetenzbewertung zur Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.
Unterrichtsprojekte mit fachübergreifenden Inhalten sind Bestandteil unserer Arbeit.

Für das Schulleben:

Schule ist ein herausragender Ort, um die Grundlagen zur Gestaltung von Berufs- und Privatle-ben systematisch erlernen und erleben zu können.
Wir betreiben eine offene und effektive Kommunikationskultur.
Wir präsentieren unser Schulleben kontinuierlich in der Öffentlichkeit.
Wettbewerbe fördern die Leistungsorientierung, bringen Abwechslung in den Schulalltag und sind Bestandteil überregionaler Zusammenarbeit.
Wir schaffen gemeinsam eine Lernkultur, in der wir offen und respektvoll lernen und lehren kön-nen.

Für Kooperation und Partizipation:

Das OSZ unterhält Beziehungen zu Kooperationspartnern und leistet dadurch Bildungsarbeit, die sich an den Erfordernissen der Wirtschaft und Gesellschaft orientiert.
Wettbewerbe fördern die Leistungsorientierung, bringen Abwechslung in den Schulalltag und sind Bestandteil überregionaler Zusammenarbeit.

Für das Schulmanagement:

Wir nutzen das Prinzip der selbständigen Schule zur eigenständigen Sicherung der personellen und materiellen Basis der Bildungs- und Erziehungsarbeit.
Wir schaffen gemeinsam eine Lernkultur, in der wir offen und respektvoll lernen und lehren können.
Wir schaffen optimale Rahmenbedingungen, um ein eine hohe Qualität des Unterrichts zu ermöglichen.

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.01.2020

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

1. Lernziel-Orientie-rung als Bedin-gung für die Ver-besserung der Unterrichtsqualität
2. Förderung der Medienkompetenz u.a. durch die erweiterte Integra-tion und kritische Auseinanderset-zung digitaler Medien im schulischen Alltag
3. Die Einführung ei-ner neuen Schulverwaltungssoftware weBBschule
4. Gemeinsames Lernen in allen Abteilungen (Pilotprojekt)

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.01.2020

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am 17.01.2020 die letzte Schulvisitation durchgeführt.

Informationen zur Selbstevaluation

- Keine Angaben -

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 16.01.2020



Impressum | Datenschutz | Druckversion