Logo Schulportraits

Oberstufenzentrum II Barnim
Eberswalde

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 25.05.2011 verabschiedet.

(Link zum Schulprogramm)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:
Für den Unterricht:

Durch eine hohe Unterrichtsqualität ermöglichen wir eine umfassende Bildung, unterstützen die Schülerinnen und Schüler im Lernprozess und fördern ein selbstbestimmtes und selbstgesteuertes Lernen.
- Arbeit mit aktuellen schulinternen Curricula, welche Aussagen über Inhalte, Lernziele, Kompetenzvermittlung und Standards enthalten
- Arbeit mit Stoffverteilungsplänen, welche der jeweiligen Klassensituation angepasst sind
- abgestimmte Leistungsanforderungen und Leistungsbewertungen
- hohe Mediennutzung und intensive Medienschulung

Für das Schulleben:

Unsere Schulkultur ist bestimmt von gegenseitiger Achtung, Toleranz, Kooperation und Kommunikation.
- regelmäßige Information der Schulleitung zu Schwerpunkten, Zielen, Strategien und Ergebnissen der Arbeit
- Würdigung herausragender Leistungen
- intensive Zusammenarbeit der Mitwirkungsgremien
- ständige Überprüfung der Hausordnung auf ihre Gültigkeit
- Erarbeitung eines wirksamen Konflikt- und Beschwerdemanagements

Für Kooperation und Partizipation:

Wir arbeiten eng mit den Partnern der beruflichen Bildung, anderen Schulen, Institutionen und Organisationen zusammen. (Kooperationskonzept)

Für das Schulmanagement:

Die Schulleitung führt die Schulgemeinschaft mit einem modernen und effizienten Schulmanagement.
- Arbeit nach einem festgelegten Geschäftsverteilungsplan
- Festlegen eines gemeinsamen Arbeitsschwerpunktes
- jährlich stattfindende Gesamtlehrerkonferenzen
- regelmäßige Mitarbeitergespräche
- Umsetzung eines verlässlichen Personalentwicklungskonzeptes

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 21.08.2018

Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a) bis h) in 5.3 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg")

- pädagogische Ziele, Schwerpunkte und Organisationsformen in Unterricht, Erziehung, Beratung und Betreuung,
- Leitideen und Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der
Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,
- Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel und abweichender Organisationsformen
- Beratungs- und Fortbildungsbedarf sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 21.08.2018

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am 18.02.2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.

Anmerkungen der Schule

Der Kurzbericht liegt vor und ist im Schulporträ unter https://www.bildung-brandenburg.de/schulportraets/fileadmin/user_upload/visitationsberichte/200463.pdf veröffentlicht.

Informationen zur Selbstevaluation

- Keine Angaben -

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 27.02.2017



Impressum | Datenschutz | Druckversion