Kreisvolkshochschule Barnim
Eberswalde

Bild der Schule

© GeoBasis-DE/LGB 2011 und EduGis-BB

Adresse:Kreisvolkshochschule Barnim
Fritz-Weineck-Straße 36
16227 Eberswalde
Schulleiter/in:Herr Dubberke
Telefon:03334 34597
Fax:03334 383142
E-Mail:info|at|kvhs-barnim.de*
Internet:www.kvhs-barnim.de
Landkreis/
Kreisfreie Stadt:
Barnim
Schulamt:Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Schulform: ZBW an VHS und anderen Schulformen
Schulträger:Kreis

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Anzahl der Studentinnen und Studenten nach Jahrgangsstufen im Schuljahr 2015/2016

Quelle der Daten:
Zusatzerhebung Vorabschüler- und Klassenzahlen (Blitzumfrage am Anfang des Schuljahres) Diese Daten werden nach Vorliegen der Daten aus der großen Schuldatenerhebung wieder überschrieben.

StufeStudierende gesamtdarunter Studentinnen
 
9316
104210
1193
1252
1361
Summe09322
(Anteil 23.7%)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
* nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.

Anzahl der Lehrkräfte

--- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg
Quelle der Spalten "Lehrkräfte insgesamt" und "darunter weiblich": Schuldatenerhebung Land Brandenburg
Quelle der Spalten "darunter mit sonderpäd. Ausbildung" und "Lehramtskandidaten": Selbsteintrag der Schule

Sonstiges Schulpersonal

--- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule/Schulträger
Quelle: Schuldatenerhebung Land Brandenburg (ZENSOS) mit ergänzender Eintragung der Schule

Funktionen und Aufgaben, zuständiger Schulrat

Funktion/AufgabeNameKontakt
 
Schulleiter/inHerr Dubberke03334 34597;
volkshochschule.eberswalde|at|schulen.brandenburg.de
Verantwortliche/r für SchulpartnerschaftenHerr Dubberke03334/5264050;
dubberke|at|gymnasium-finow.com

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

zuständige Schulrätin/
zuständiger Schulrat
Kontakt
 
Herr Schönbrunnralf.schoenbrunn|at|schulaemter.brandenburg.de

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Art der an der Schule möglichen Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg/Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 10.11.2014

Unterrichtsangebot Sekundarstufe I

Sekundarstufe I

FachJahrgangsstufe
910
 
Biologiex
Deutsch oder Deutsch/Kommunikationxx
Englischxx
Geografiex
Geschichtexx
Mathematikxx
Physikx

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

Anzahl der Leistungskurse

FachJahrgangs-
stufe
12
Jahrgangs-
stufe
13
 
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation1-
Geografie1-

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

Anzahl der Grundkurse

Fach Jahrgangs-
stufe
11
Jahrgangs-
stufe
12
Jahrgangs-
stufe
13
 
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation1--
Englisch11-
Geografie1--
Geschichte1--
Mathematik11-
Physik11-
Russisch (ab 11.)11-

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

Angewandte Lehr- und Lernformen

Folgende Lehr- und Lernformen werden über die täglich praktizierten hinaus angewandt:

--- keine Eingabe durch Schule ---

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Angebote zur individuellen Förderung

    --- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung*

--- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule


Schulische Angebote zur Studien- und Berufsorientierung*

    --- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule

* Bei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" bezieht sich das Merkmal auf Maßnahmen zum selbständigen Leben und Arbeiten.

Schulgebäude

Die Schule verfügt über folgende Einrichtungen für behinderte Menschen:

Behindertenparkplatz vorhanden Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.
Zugang Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.
Aufzug Ein Aufzug ist vorhanden.
Toiletten Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Die Schule nutzt bzw. verfügt über ...
RaumartAnzahl
 
Allgemeine Unterrichtsräume7
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich3
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich2
PC-Kabinette3
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung0
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum1

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

Computerausstattung

 Durchschnittliche Anzahl von Schülerinnen und Schülern
 
pro Computer3.4
pro Computer mit Internetzugang3.4

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015


Schulbibliothek

Die Schule verfügt über keine eigene Schulbibliothek.

Die Schule ist keine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Verantwortungsbereich: Schule/Schulträger
Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

Schulprogramm bei Schulen des zweiten Bildungswegs

--- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortlichkeitsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Schulvisitation

Beteiligung an Schul- und Modellversuchen bzw. -vorhaben

    --- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Land Brandenburg / Schule / Schulträger
Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Schulförderverein

--- Es liegen keine Daten vor ---

Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Regelmig stattfindenden Schulveranstaltungen", "Studierendenzeitung" und "Schlerradio

--- Es liegen keine Daten vor ---

Quelle: Selbsteintrag durch Schule

Schwerpunkte der Fortbildung in diesem Schuljahr (einschl. schulinterne Lehrerfortbildung)

Modul 3 und 4 White-Board-Tafel
Einführung Lernplattform

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z. B. Fachberater/in, Veranstalter/in von Fachtagungen etc.)

Quelle: Selbsteintrag durch Schule. Stand: 07.09.2015

Hinweise zur Prüfung 10

Hinweise zur Abiturprüfung

Teilnahme an Wettbewerben

Name des WettbewerbsBeteiligung durch SchuleBeteiligung durch Schülerinnen und SchülerErgebnisse
 
--- Es liegen keine Daten vor ---

Verantwortungsbereich: Schule
Quelle: Selbsteintrag durch Schule


(Stand:31.07.2016)